22 (März 2010) Archive - P Stadtkultur DarmstadtP Stadtkultur Darmstadt
Reklame
tibits Darmstadt Brunch

Alle Artikel der P-Ausgabe 22 (März 2010)

Studentischer Filmkreis der TU Darmstadt Kunst & Kultur

Studentischer Filmkreis der TU Darmstadt

Cinemaxx, Helia, Rex, Pali, Festival – die Liste der Kinos in Darmstadt ist lang. Hier eine Nische für ein nichtkommerzielles Programm zu finden, verlangt viel Fingerspitzengefühl und ein Gespür fürs Publikum. Dem Filmkreis der Technischen Universität (TU) gelingt dies seit nunmehr 111 Semestern mit einer Mischung aus Blockbustern und raren Filmklassikern. „Slumdog Millionär“ und „Juno“ […]

Mehr
Reklame
tibits Darmstadt Brunch

Pax Animalis – Urnen für Püppi, Bobby & Co. Zoten und G'schichten

Pax Animalis – Urnen für Püppi, Bobby & Co.

Inmitten des darmstädtischen Verkehrschaos am Nachmittag, inmitten des Chaos der innerstädtischen Verödung und inmitten des politischen Chaos zerstrittener Parteien hat sich das P Hausmeister-Krause-mäßig auf die Suche gemacht. Wo herrscht noch Ordnung, wo ist man in Darmstadt bemüht, ordentlich zu sein, dem Ordnungssinn zu frönen oder einfach nur damit beschäftigt, etwas ordentlich zu Ende zu […]

Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio

Bischler und Milch: „Kaffee mit Milch ist einfach nur geil“ Blackbox-Interviews

Bischler und Milch: „Kaffee mit Milch ist einfach nur geil“

Gestatten: Bischler. Dahinter verbirgt sich der Darmstädter Liedermacher und Gitarrist Patrick Bischler. Seit 2008 mit seiner Gitarre im Schlepptau unterwegs, transferiert er das klassische Singer-Songwritertum in einen Stilmix aus Folk, Rock, Alternative und Jazz. Seit letztem Jahr begleitet ihn die Band Milch bei seinen Auftritten: Mariella Schelch (Geige), Max Kalb (Gitarre), Ben Lochocki (Bass) und […]

Mehr

Katja Stefani Mode made in DA / Stilsicher

Katja Stefani

Was nutzt Berlin, wenn irgendwo im Hinterkopf das Heimweh pocht? Zwei Jahre lang lebte Katja Stefani in der deutschen Hauptstadt und Modemetropole – dann packte sie ihre Sachen und zog zurück gen Heimat. Nach Darmstadt. Hier erfüllte sie sich einen lange gehegten Traum: Im Dezember 2009 eröffnete sie ihren eigenen Laden. Die 31-Jährige macht Mode. […]

Mehr

Saskia Bangert Darmstädter Typen

Saskia Bangert

Die Salonkultur des 17. Jahrhunderts versprach unbeschwerten Genuss und gelassenen Umgang mit den Verwicklungen des Lebens. Eine Salonière  verband in ihrem offenen Haus Gesellschaftliches und Künstlerisches zu einem Stil. Vier Jahrhunderte  später  folgt  Saskia Bangert diesem Gedanken -in ihrem „Grünen Salon“ im Martinsviertel.

Mehr

Schlaglöcher Made in Darmstadt

Schlaglöcher

Mit dem Stopfen von Haushaltslöchern tut sich die Stadt Darmstadt (wie viele anderen Kommunen auch) derzeit ziemlich schwer. Dafür aber stopft sie andere Löcher: die Schlaglöcher! Anruf genügt: bei der Stadt Darmstadt besonders fiese Schlaglöcher melden, die das eigene Auto bei der morgendlichen Fahrt auf die Arbeit auf die Stoßdämpfer-Probe stellen. Ein „Stopf-Kommando“ hat schon […]

Mehr

Hopp oder top Unter Pappeln („Lilien“-Kolumne)

Hopp oder top

Es war ein schöner Julitag des Jahres 2009, und Boris Kolb genoss noch in vollen Zügen seine Rückkehr vom SV Sandhausen zur alten sportlichen Heimat am Böllenfalltor. In solchen glücklichen Momenten fallen schnell Sätze, die erst Hoffnung machen, dann Verpflichtung werden – und später ein Fluch. „Wenn wir taktisch umsetzen, was wir trainieren, werden wir […]

Mehr

1.000 Teile – eine Frage Wrede und Antwort

1.000 Teile – eine Frage

Ich hätte niemals damit beginnen dürfen, das Dallas-Puzzle zusammenzufrickeln! Nun geht die Fresse von Ken Kerchival nicht mehr aus dem Grafikspeicher meiner unkonzentrierten Rübe. Ich weiß gar nicht mehr, wie der Charakter hieß, es war der Cousin von J.R., nein, es war der Bruder von Pamela, aber es spielt eh keine Rolle. Er selbst war […]

Mehr

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 22 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 22

> Dem Darmstädter Walter Schmidt gelingt 1975 mit 79,30 Meter ein neuer Weltrekord im Hammerwurf. > Das (zur damaligen Zeit) größte Darmstädter Druckhaus ,,Habra” ging im Mai 1977 in Konkurs. Rund 300 Beschäftigte wurden arbeitslos. > Der Sigmund-Freud Preis für wissenschaftliche Prosa wird seit 1964 von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt verliehen. > […]

Mehr

Christoph Paulssen: „Geil! Geil! Geil!“ Hörspiel

Christoph Paulssen: „Geil! Geil! Geil!“

Christoph Paulssen ist seit Mitte der Achtziger zentraler Bestandteil der Darmstädter Musikszene –wenn er nicht bei Sixties-Bands wie Jay oder der Lonely Hearts Club Band Bass spielt, war oder ist er mit Twice As Nice oder der Black & White Cooperation unterwegs. Derzeit ist Christoph bei seiner Produktionsfirma Christine Music so eingespannt, dass wir mehrere […]

Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio
Reklame
P Stadtkulturmagazin