Grafik: Stadt Darmstadt

„PS“ hieß die 16-teilige Fernsehserie, die in Darmstadt gedreht und zwischen 1975 und 1979 im Ersten Deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurde. Die Serie von Claus Peter Witt (Regie) und Robert Stromberger (Drehbuch) erzählt Geschichten über das fiktive Darmstädter Autohaus Neubert und dessen Kunden: Es geht um Intrigen am Arbeitsplatz, Ärger mit einem dauerdefekten Wagen und der Autoversicherung, schließlich sogar um Existenzängste.

Artikel drucken Artikel versenden