Lichtwiese Archive - P Stadtkultur DarmstadtP Stadtkultur Darmstadt

Die Wand ruft! Randsport Im Rampenlicht + Typisch Darmstadt

Die Wand ruft!

Ende Juni hätte es eine mehrtägige Sause am Lichtwiesenweg geben sollen. Dann hätte die Sektion Darmstadt-Starkenburg im Deutschen Alpenverein (DAV) ihr 150-jähriges Jubiläum mit einem Festakt begangen. Und bei dieser Gelegenheit gleich noch die neue, spektakuläre Outdoor-Anlage des Kletterzentrums im Lichtwiesenweg eingeweiht. Außerdem hätte es auch einen Kletterwettbewerb für Kinder geben sollen. Doch coronabedingt wurde […]

Mehr
Reklame
Luise\'s Happy Mask

Lichtwiesenbahn: Es geht um mehr als nur um Schienen Typisch Darmstadt

Lichtwiesenbahn: Es geht um mehr als nur um Schienen

Es sind 1.300 Meter, die für eines der am heißesten diskutierten Themen Darmstadts sorgen – dabei geht es nur um eine kurze Straßenbahnstrecke. Darmstadts Magistrat will den Standort der Technischen Universität (TU) an der Lichtwiese an das Schienennetz anbinden. Doch eine Bürgerinitiative moniert Trickserei sowie ein „unsolides Gutachten“, befürchtet Geldverschwendung und die Zerstörung ihres Naherholungsgebietes. […]

Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 64 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 64

> Luftkreuz Darmstadt: Die kurz zuvor gegründete Deutsche Lufthansa flog den Flugplatz an der Darmstädter Lichtwiese ab 1926 an, zunächst auf der Strecke Darmstadt – München über Mannheim, Baden-Baden und Stuttgart. Im Herbst kam die Strecke Darmstadt – Hamburg über Köln und Hannover hinzu. Das Streckennetz erweiterte sich nach und nach. Zur Verbesserung des Komforts […]

Mehr

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 63 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 63

> Auf dem Atlantikflug Paris-New York flog 1943 der Darmstädter Passagier Wilhelm Baabelwartz das Flugzeug die letzten 1.000 Kilometer nach New York höchstpersönlich. Der Pilot hatte einen Herzinfarkt erlitten. Baabelwartz, der einen Flugschein besaß, landete die Maschine ohne Mühe – alle Passagiere waren wohlauf. >Fionn Finnie war der erste Ire, der sich 1992 ein „Lilien“-Tattoo […]

Mehr
Reklame
P Stadtkulturmagazin