Merck Archive - P Stadtkultur DarmstadtP Stadtkultur Darmstadt

Neugierig im Curiosity Space Der Baukultur auf der Spur

Neugierig im Curiosity Space

Ein Glaspalast für innovative Ideen, ein psychedelisch-buntes Rieseniglu für Konzerte und Projektionen: Auf dem Gelände von Merck sind zum 350. Jubiläumsjahr merkwürdige Gebäude gelandet. Das P Magazin durfte sie sich von innen anschauen. Ihr könnt sie am „Merck-Tag der offenen Tür“ am 22. September entdecken. Eine profane Drehtür, die als Luftschleuse dient, ist der Eingang […]

Mehr
Reklame
Capoeira Brasil Darmstadt

Merck in der Zwickmühle – Ein Kommentar zum Fall Markus Stangenberg-Haverkamp Soziales Darmstadt

Merck in der Zwickmühle – Ein Kommentar zum Fall Markus Stangenberg-Haverkamp

Mitte Januar deckte die Reportage „Das braune Netzwerk“ des Fernsehsenders WDR auf, dass ein Gesellschafter des Darmstädter DAX-Unternehmens Merck seit Jahren in rechtsextremen „Reichsbürger“-Kreisen („Deutsches Kolleg“) verkehrt. Also jenen verschwörungstheoretischen Nazi-Kreisen, die die Bundesrepublik Deutschland als „BRD GmbH unter Okkupation der Alliierten “ bezeichnen, auf einem völkerrechtlichen Fortbestand des „Deutschen Reiches“ beharren und in überwiegenden […]

Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 80 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 80

> Bei Merck, dem ältesten Chemie- und Pharmaunternehmen der Welt (Sitz: Darmstadt-Arheilgen), arbeiten rund 40.000 Menschen aus 122 verschiedenen Nationen. > Oskar Roehler, deutscher Filmregisseur („Jud Süß – Film ohne Gewissen“, „Elementarteilchen“), Journalist und Autor, wuchs ab dem vierten Lebensjahr bei seinen Großeltern und dann wieder bei seinem Vater in Darmstadt auf. > Fußball-Hightech-Verein Darmstadt […]

Mehr

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie April 2015 Kommen und Gehen

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie April 2015

Welche neuen Läden buhlen in Darmstadt um Kunden? Welche neuen Restaurants und gastronomischen Konzepte bereichern die Stadt? Welche Veranstaltungen rund ums Einkaufen gibt es diesen Monat? Und wer musste schließen? Das erfahrt Ihr in der P-Rubrik „Kommen und Gehen“ – im schnittigen Steckbrief-Stil. Annu-Linchen Nähcafé (ehemals: d’accord) Neuigkeit: Das exklusive Damenmode-Geschäft „d’accord“ von Maria Neuner-Fritz […]

Mehr

Sunset Böllevard Unter Pappeln („Lilien“-Kolumne)

Sunset Böllevard

Langsam weicht die Angst vor allzu krasser Veränderung vorsichtiger Zuversicht. Der Umbau des „Merck-Stadions am Böllenfalltor“ ist ja längst beschlossene Sache, die dafür nötigen (mindestens?) 27,6 Millionen Euro scheinen eingesäckelt. Zu 98 Prozent. Nach Darstellung aller Beteiligten geht es praktisch nur noch darum: Wie wird umgebaut? Und wie wird das neue alte Stadion aussehen? Vor […]

Mehr

besonders … oberbürgermeisterlich Der Baukultur auf der Spur

besonders … oberbürgermeisterlich

Der Darmstädter März steht im Zeichen der Oberbürgermeisterwahl. Unser Stadtbild erzählt von den Amtszeiten eines jeden Oberhaupts. In unserer Rubrik „besonders … Darmstadt – der Baukultur auf der Spur“ entdecken wir die Amtszeit-Denkmäler der (ehemaligen) Oberbürgermeister noch einmal neu. Von 1822 bis heute regierten 19 verschiedene Oberbürgermeister die Stadt. Der eine hat weniger, der andere […]

Mehr

Iriodin Made in Darmstadt

Iriodin

Macht das P jetzt auf Hochglanz- Magazin, oder was? Keine Sorge, das Cover dieser Ausgabe wird eine Ausnahme bleiben. Eine Ausnahme, pünktlich zum zweiten Geburtstag dieses Stadtkulturmagazins. Und Hochglanz ist sowieso die falsche Kategorie, Perlglanz ist das Stichwort. Das wird auch Dittsche freuen! Iriodin heißt der Speziallack, mit dem das Titelblatt bedruckt wurde. Er hat […]

Mehr

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 11 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 11

> Merck ist das älteste pharmazeutisch-chemische Unternehmen der Welt. Seine Wurzeln reichen zurück bis ins 17. Jahrhundert. > Landgraf Ludwig V. konnte 1618 die erste selbständige Münzprägestätte für sein Herrschaftsbereich in Darmstadt begründen. > Der Waldmensch Georg Peter Muntermann trat erstmals 1881 in Darmstadt als Lumpensammler in Erscheinung und wohnte mit der Habitzheimerin Käthchen Ohlenschläger in einer einfachen […]

Mehr

Cocainum Hydrochloricum Made in Darmstadt

Cocainum Hydrochloricum

„Kokain-Spuren auf neun von zehn Geldscheinen in Deutschland“, meldete 2002 das Institut für Biomedizin und Pharmazeutische Forschung in Nürnberg. Das hätte sich Albert Niemann, der im Jahre 1860 als Erster das Alkaloid Kokain aus den Blättern des Koka-Strauches isolieren konnte, nicht im Traum vorgestellt. Sigmund Freud konnte bei der Firma Merck, wo 1862 mit der […]

Mehr
Reklame
P Stadtkulturmagazin