Illustration: Hans-Jörg Brehm
Illustration: Hans-Jörg Brehm

Ob man will oder nicht: Die Fußball-WM ist allgegenwärtig. Aber wo in Darmstadt guckt es sich am stimmungsvollsten? Am schönsten? Am entspanntesten? Und in grashalmscharfer HD-Qualität? Diese Fragen sind nicht leicht zu beantworten, denn jeder mag es anders – und die Auswahl ist groß.

Das zeigt unser (nicht repräsentativer, aber topaktueller) WM-Location-Überblick. Pünktlich zum Anstoß der 20. Fußballweltmeisterschaft am 12. Juni in Brasilien wurde er online gestellt. Die Recherche läuft aber ständig weiter, es wird tägliche Updates geben – und wir freuen uns über Eure WM-Guck-Location-Tipps per Mail an redaktion[at]p-verlag.de oder auf www.facebook.com/pmagazin. Der Eintritt ist übrigens immer frei.

Vorneweg stellen wir eine kurze Liste der Kneipen, Bars und Cafés, die bewusst KEINE WM zeigen. Für alle Fußball-Hater und WM-Genervten. Auch diese Liste aktualisieren wir täglich.

 

BEWUSST KEINE WM ZEIGEN:

Baobab Erlebnisbar (Wenckstraße 1)

Hotzenplotz (Mauerstraße 34)

Das Krü (Ludwigstraße 8)

L’Âge D’Or Café-Restaurant (im Platanenhain auf der Mathildenhöhe)
Am 12.06.2014 eröffnet, temporäres Café-Restaurant, bis mindestens Oktober 2014 geöffnet.

Ponyhof (Weststadt, Mainzer Straße 106)

Schlossgarten + Schlosskeller (im Residenzschloss Darmstadt)

Vinocentral (Am Hauptbahnhof)

Zoo Bar (An der Stadtkirche 17-19)

 

ENTHUSIASTISCH WM ZEIGEN …

IM MARTINS- UND JOHANNESVIERTEL:

 

3klang (am Riegerplatz)
> FUSSBALL ALS SCHÖNE NEBENSACHE
Bildschirm: 5 qm-Leinwand drinnen plus 2 HD-TV, die im Fenster nach draußen stehen.
Maximale Zuschauerzahl: 50 drinnen / 50 draußen
Besonderheit: Die nächtlichen Spiele werden eher nicht gezeigt.

 

Adega Alentejana (Heinheimer Straße 38)
> RONALDOS WOHNZIMMER
Bildschirm: 2 TV (zirka 50 und 70 Zoll) sowie eine große Leinwand, alle draußen auf der Terrasse im Innenhof
Maximale Zuschauerzahl: 120 (draußen)
Besonderheit: gezeigt werden alle Spiele innerhalb der Öffnungszeiten.

 

Bedouin (Schlossgartenplatz 11)
> LÉGÈRE URBAN
Bildschirm: Röhrenfernseher uff de Gass (46 Zoll).
Maximale Zuschauerzahl: 28, alle draußen.
Besonderheit: Alle Spiele zu Lokal-Öffnungszeiten (also das um 3 Uhr nicht).

 

Bembelsche (Irenenstraße 1)
> EI GUDE, WIE?!
Bildschirm: drinnen: 106-cm-TV, im Garten: 126-cm-TV
Maximale Zuschauerzahl: drinnen: 30, draußen: 60
Besonderheit: Nur die Spiele, die bis 22 Uhr angepfiffen wurden.

 

La Bodega (Kahlertstraße 34)
> TIKI-TAKA
Bildschirm: 3 x 104-Zentimeter-Flatscreen-Garten (bei schlechtem Wetter 3 TVs drinnen)
Maximale Zuschauerzahl: 60
Besonderheit: Alle Spiele, die bis 22 Uhr angepfiffen werden.

 

Biergarten (Dieburger Straße 97)
> FUSSBALL UNTER KASTANIEN
Bildschirm: 120-Zoll-Leinwand plus 2 bis 3 x TVs (zwischen 50 und 70 Zoll)
Maximale Zuschauerzahl: 1.000 (400 Sitzplätze überdacht)
Besonderheit: Gezeigt werden alle Spiele, die bis 22 Uhr angepfiffen werden.

 

Café Canape (Pützerstraße 4)
> AM FUSSE DER MATHLDENHÖHE
Bildschirm: Ein 50-Zoll-Fernseher drinnen
Maximale Zuschauerzahl: 40
Besonderheit: nur die Deutschland-Spiele werden gezeigt.

 

Carpe Diem (Schuknechtstraße 1)
> GENIESSE DAS FUSSBALLFEST
Bildschirm: 1 TV (40 Zoll) drinnen, 1 TV (55 Zoll) draußen
Maximale Zuschauerzahl: 30 drinne, 45 draußen
Besonderheit: Bei Deutschland-Spielen wird die Sitzplatz-Außenkapazität auf 60 erweitert.

 

Fohlenhof (Kranichsteiner Straße 90)
> IDYLLISCH
Bildschirm: 1 x 50 Zoll HD-Fernseher in extra-TV-Ecke
Maximale Zuschauerzahl: etwa 40 im TV-Eck-Bereich
Besonderheit: Vorrunde nur Deutschlandspiele. Ab Viertelfinale alle Spiele.

 

Gastspielhaus (am Riegerplatz)
> WENN’S NET SPANNEND IST NEBENBEI MONOPOLY
Bildschirm: 1 TV (40 Zoll), je nach Wetterlage drinnen oder draußen
Maximale Zuschauerzahl: 20 drinne bzw. 20 draußen

 

Gaststätte Gebhart (Robert-Schneider-Straße 1, am Mollerplatz)
> GASTSTÄTTE MIT TRADITION UND PIAZZA
Bildschirm: 2 Fernseher drinnen, bei deutschen und „wichtigen“ Spielen ein großer Fernseher (ca. 50 Zoll) draußen auf dem Mollerplatz
Maximale Zuschauerzahl: 50 drinnen / 40 draußen
Besonderheit: Zu einzelnen Spielen gibt es Gegrilltes.

 

Green Sheep (Erbacher Straße 5)
> GERMAN-IRISH-FRIENDSHIP
Bildschirm: 3 TV, alle drinnen, unten: 2 x 32 Zoll, oben 1 x 60 Zoll, HD
Maximale Zuschauerzahl: 120
Besonderheit:  WM-Specials online

 

K60 Billard Lounge (Kasinostraße 60, 5. Stock)
> HOCHGLANZ MIT AUSBLICK
Bildschirm: 33 x HD-TV und 1 x Beamer auf Leinwand
Maximale Zuschauerzahl: etwa 250
Besonderheit:Special Drinks

 

Kessel (Gutenbergstraße 1)
> WATZEVIERTEL, ORIGINAL
Bildschirm: 4 Fernseher, alle drinnen
Maximale Zuschauerzahl: 100 (stehend)

 

Parliament of Rock (Mauerstraße 20)
> STUDENTISCH
Bildschirm: 4 Fernseher (bis zu 50 Zoll, drinnen), HD
Maximale Zuschauerzahl: knapp 80
Besonderheit: Bei England-Spielen, so lange die Engländer führen: jedes Bier für die Hälfte (der Wirt ist Engländer). Während der Öffnungszeiten (ab 19 Uhr) alle Spiele – wenn Deutschland um 18 Uhr spielt (am 16.06. und 26.06. zum Beispiel), wird aber rechtzeitig vorm Anpfiff geöffnet.

 

Petri (Arheilger Straße 50)
> FAMILIÄR
Bildschirm: 1 x 55-Zoll-TV draußen, 1 x 55-Zoll-TV drinnen, HD
Maximale Zuschauerzahl: 60 drinnen + 70 draußen
Besonderheit: Alle Spiele während der Öffnungszeiten (sonntags Ruhetag, eventuell Ausnahme beim Finale); 0-Uhr-Spiele werden nur gezeigt, wenn es interessante Partien sind.

 

Pillhuhn (am Riegerplatz)
> KICKERN UND KICKEN SCHAUEN
Bildschirm: 1 Fernseher drinnen, „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“
Maximale Zuschauerzahl: 30

 

Pizzeria Roma (Gardistenstraße 19)
> FLAGGEN, PIZZA & WM
Bildschirm: 2 x 2 Meter-Leinwand, draußen
Maximale Zuschauerzahl: 50
Besonderheit: Die-0-Uhr-Spiele werden nur gezeigt, wenn eine interessante Partie läuft.

 

The Pub (Pankratiusstraße 26 a)
> VERY BRITISH
Bildschirm: 3 große TV drinnen (davon 1 TV im Raucherbereich)
Maximale Zuschauerzahl: 50

 

Red Barn (Erbacher Straße 5)
> AMERICAN COUNTRYSTYLE
Bildschirm: 1 x 60 Zoll HD-Fernseher draußen
Maximale Zuschauerzahl: 60 bis 80
Besonderheit: WM-Spezialitäten bei Drinks & Essen. Außerdem WM-Quiz.

 

Sumpf (Kasinostraße 105)
> KNEIPEN-WOHNZIMMER
Bildschirm: 3-qm-Leinwand + 42-Zoll-TV, HD (drinnen)
Maximale Zuschauerzahl: 40
Besonderheit: Alle Spiele (auch die um 0 Uhr)

 

Wein Schubert (Dieburger Straße 64)
> FAMILIÄRE WM-PREMIERE
Bildschirm: 99-Zentimeter-TV, drinnen
Maximale Zuschauerzahl: 30 bis 40
Besonderheit: Alle Spiele während der Öffnungszeiten.

 

zweifreude (am Riegerplatz)
> SYMPATHISCH FUSSBALL SCHAUEN UNTER FREUNDEN
Bildschirm: 1 TV (50 Zoll) drinnen, 1 TV (65 Zoll, mit Bose Sound) draußen auf dem Riegerplatz.
Maximale Zuschauerzahl: 40 drinnen / 30 Sitzplätze draußen
Besonderheit: Bier für 2 Euro und Gegrilltes zu Deutschland-Spielen.

 

Zweite Heimat (Kranichsteiner Straße 42, am Taunusplatz)
> SCHEE GEMÜTLISCH
Bildschirm: 2 große Flatscreens drinnen. Bei Deutschland-Spielen und gutem Wetter zusätzlich ein 163-Zentimeter-Flatscreen draußen, HD.
Maximale Zuschauerzahl: 60 drinnen (60 draußen)
Besonderheit: Alle Spiele.

 

 

IN DER INNENSTADT:

 

An Sibin (Landgraf-Georg-Straße 25)
> VERY IRISH
Bildschirm: 3 LCD Fernseher und 1 HD-Großleinwand
Maximale Zuschauerzahl: 250 Sitzplätze
Besonderheit: teils englischer Originalton

 

Audimax (TU Stadtmitte, Karolinenplatz 5)
> HÖRSAAL MAL ANDERS
Bildschirm: 60 qm-Leinwand, HD
Maximale Zuschauerzahl: 700 (drinnen)
Besonderheit: Der Filmkreis der TU zeigt: nur die Deutschlandspiele. Einlass 45 Minuten vor Anpfiff (Eingang über Herrngarten-Seite). Das Mitbringen gefährlicher und Lärm-erzeugender Gegenstände sowie eigener Getränke ist nicht erlaubt.

 

Beatcorner (Schulstraße 18)
> PROMINENT PLATZIERT
Bildschirm: 6 Fernseher (davon 1 x 50 Zoll), alle drinnen
Maximale Zuschauerzahl: 80 bis 100
Besonderheit: vor und nach den Spielen Partymusik

 

Bistro Moller im Welcome Hotel (Karolinenplatz 4)
> FEINE SACHE
Bildschirm: 1 x 6 qm Leinwand und 2 x 55-Zoll-TVs im Bistro, HD; bei schönem Wetter laufen die späten Spiele (ab 21 Uhr) zusätzlich 2 x 42-Zoll-TVs auf der Terrasse
Maximale Zuschauerzahl: 150 drinnen + 80 draußen
Besonderheit: Alle Spiele (bis auf das eine 3-Uhr-Spiel). Während der WM: Steak-Wochen. Spontane Specials möglich.

 

Café Extrablatt (Marktplatz)
> MITTENDRIN
Bildschirm: 4 TVs (je 55 Zoll) nach draußen aufgehängt, 3 TVs (je 32 bis 42 Zoll) drinnen
Maximale Zuschauerzahl: 240 draußen, etwa 100 drinnen
Besonderheit: Alle Spiele, die bis 00 Uhr angepfiffen werden.

 

Centralstation (Im Carree)
> PUBLIC VIEWING (MIT NERD-FAKTOR)
Bildschirm: drinnen in der Halle: 4,30 x 2,80-Meter-Leinwand, HD + draußen auf der Terrasse: 39-Zoll-TV, HD (hängt in der Bar)
Maximale Zuschauerzahl: drinnen: 1.200, draußen: geschätzte 80 (mit Stehplätzen)
Besonderheit: „Spielbeobachtung“ (Musik, Videos, Quiz und Taktik-Tisch) mit Wolf-Dieter Possmann, Werner Hanf und Heribert Fassbier – allerdings nur an 15 WM-Tagen: ÜBERSICHT. Außerdem: „Trinktipp“ (vor dem Spiel auf ein Team tippen, solange dieses Team führt: 50 Cent Rabatt auf Bier und Softdrinks) – Deutschland-Spiele in beiden Fällen ausgenommen.

 

Chez (Kirchstraße 8, über der Justus-Liebig-Unterführung)
> URBAN TRINKHALLEN-WM
Bildschirm: ja, draußen
Maximale Zuschauerzahl: geschätzte 80 (mit Stehplätzen)
Besonderheit: WM-Beginn am Heinerfest mit dem Viertelfinale Deutschland – Fronkreisch, ab dann: alle Spiele.

 

Corner Café und Bar (Grafenstraße 35)
> CHARMANT GELEGEN
Bildschirm: Großleinwand in HD und großer Flat-TV drinnen / kleine Leinwand draußen
Maximale Zuschauerzahl: geschätzt 60 bis 100
Besonderheit: Alle Deutschlandspiele und ausgewählte Spiele, ab Achtelfinale alle Spiele. Spielplan auf Facebook-Seite einsehbar.

 

Corroboree (Kasinostraße 4-6)
> AUSSIE BAR
Bildschirm: 2 x 6qm Leinwände + 3 x 116-Zoll-TVs auf zwei Ebenen, HD
Maximale Zuschauerzahl: 250 (alle drinnen)
Besonderheit: Reservierung empfohlen! Gewinnspiel, mit dem Hauptgewinn: WM-Finalspiel in Berlin zu zweit schauen (mit Hotelübernachtung und Essen im Corroboree Berlin). Corroborree-Specials gelten auch während der WM.

 

Da Carlo (am Luisenplatz)
> MINI-WM
Bildschirm: 2 x 42-Zoll-TV drinnen (draußen nix!)
Maximale Zuschauerzahl: geschätzte 50 (nur drinnen)
Besonderheit: Nur bis 22 Uhr geöffnet, also auch nur bis 22 Uhr WM!

 

Goldene Krone (im Hof oder in der Kneipe)
> EIN KLASSIKER
Bildschirm: draußen im Biergarten 6 qm-Leinwand (bei Regen: drinnen 6 qm-Leinwand)
Maximale Zuschauerzahl: 100
Besonderheit: Alle Spiele! Spontane Specials.

 

Enchilada (Kasinostraße 5)
> COCKTAILS ZUM SPIEL
Bildschirm: Eine Leinwand (2 x 3 m) + 2 TVs (jeweils 55 Zoll) drinne, 1 TV (55 Zoll) draußen
Maximale Zuschauerzahl: 170 drinnen, 50 draußen
Besonderheit: Spezielle WM-Speisekarte, Cocktail-Happy-Hour bis 20 Uhr, zur WM schon um 17.30 Uhr (bzw. 17 Uhr bei Deutschland-Spielen) geöffnet.

 

Grohe Brauerei (Nieder-Ramstädter Straße 3)
> NOCH EIN KLASSIKER
Bildschirm: 1 x 117-cm-TV, auf der Holzveranda im Hof
Maximale Zuschauerzahl: 40 (draußen), Reservierung unter (06151) 425255 empfohlen.
Besonderheit: Alle Spiele während der Öffnungszeiten (bis 00 Uhr).

 

Herrngartencafé (mitten im Herrngarten)
> IM GRÜNEN WOHNZIMMER
Bildschirm: 25 qm LED-Leinwand (Bild mittelscharf)
Maximale Zuschauerzahl: mehrere Hundert (alle open-air)
Besonderheit: Gezeigt werden die Deutschland- (und die Spanien) -Spiele. Ab dem Achtelfinale dann alle Partien – und Mindestverzehr von 6 Euro. Achtung: Am Heinerfest kein Public Viewing!

 

Mokka Mokka (Elisabethenstraße 45)
> ORIENTALISCH
Bildschirm: 1 Leinwand (1,90 m x 1,10 m), drinnen
Maximale Zuschauerzahl: zirka 100 (mit Terrasse)
Besonderheit: Gezeigt werden alle Spiele innerhalb der Öffnungszeiten.

 

MoschMosch (am Marktplatz)
> DIE ASIATISCHE VARIANTE
Bildschirm: 1 TV (32 Zoll), draußen
Maximale Zuschauerzahl: zirka 80
Besonderheit: Alle Spiele innerhalb der Öffnungszeiten werden gezeigt (die ab 0 Uhr nicht)

 

La Piazzetta (an der Stadtkirche)
> WM, LAUSCHIG UNTER KASTANIEN
Bildschirm: 1 TV (46 Zoll), draußen
Maximale Zuschauerzahl: zirka 60

 

Plückers NT (Nachrichtentreff, Elisabethenstraße 20-22)
> URGEMÜTLICH
Bildschirm: 2 x HD-TV drinnen / 2 x HD-TV draußen Terrasse
Maximale Zuschauerzahl: etwa 150 drinnen / etwa 70 draußen
Besonderheit: Extra-WM-Karte mit Burgern, Finger-Food und mehr / Schoppe-Stunde (billigeres Bier) von 18 bis 19 Uhr

 

Ratskeller (am Marktplatz)
> ZENTRAL
Bildschirm: 6 x 5 Meter-LED-Wand, draußen, open-air, aber überdacht mit einem Riesenzelt
Maximale Zuschauerzahl: geschätzte 600
Besonderheit: Alle Spiele, die bis 22 Uhr angepfiffen werden. Achtung: Bei Deutschlandspielen 16 Euro Mindestverzehr, Sitzplatzkarten-Reservierung wird empfohlen (auch bei allen Spielen ab dem Achtelfinale).

 

San Remo (Grafenstraße 22)
> TRATTORIA DI CALCIO
Bildschirm: 1 x 47-Zoll-TV, HD
Maximale Zuschauerzahl: 50 (drinnen)
Besonderheit: Alle Spiele, die bis 22 Uhr angepfiffen werden und alle wichtigen 00-Uhr-Spiele (Italien zum Beispiel). Ansonsten, wie immer: Cucina Italiana.

 

Sitte (Karlstraße 15)
> NEUE WM-TRADITION
Bildschirm: eine Leinwand (1,90 x 1,10 m) draußen im Biergarten
Maximale Zuschauerzahl: 180-200
Besonderheit: Zur WM gibt’s eine zusätzliche Speisekarte mit elf verschiedenen Schnitzelvariationen.

 

Terras del Ray (Nieder-Ramstädter Straße 69)
> TAPAS AUCH OHNE SPANIEN IM TURNIER
Bildschirm: 1 TV (40 Zoll) drinne, 1 TV (55 Zoll) draußen im Biergarten
Maximale Zuschauerzahl: 60 drinne, 60 draußen

 

Die Theke (Rheinstraße 26)
> URIG-BÜRGERLICH
Bildschirm: 4 TVs (zirka 50 Zoll), alle drinne
Maximale Zuschauerzahl: 80
Besonderheit: WM-Angebot: XXL-Schnitzel + Bier 0,3 l für 18 Euro

 

Unikum (Saalbaustraße 6)
> RUSTIKAL
Bildschirm: 5 TVs (2 x 42 Zoll, 3 x 32 Zoll), alle drinne
Maximale Zuschauerzahl: 80
Besonderheit: alle WM-Spiele werden gezeigt.

 

Viva El Sol (Friedensplatz 11)
> ALLES IN EINEM
Bildschirm: 2 Leinwände (2,5 bzw. 3,5 m Bilddiagonale) und 8 TV drinnen (6 x 23 Zoll, 1 x 50 Zoll, 1 x 60 Zoll), 1 TV (60 Zoll) draußen
Maximale Zuschauerzahl: 120 drinnen / 70 draußen
Besonderheit: ab 18 Uhr erst Cocktail-, später Longdrink-Happy-Hour

 

Wunderbar (auf dem Marktplatz)
> TRANSPARENZ & FAIR PLAY!
Bildschirm: 1 x 120-Zentimeter-TV, HD unter freiem Himmel
Maximale Zuschauerzahl: 130 (draußen)
Besonderheit: Alle Spiele, die bis 22 Uhr angepfiffen werden.

 

 

AUSSERHALB DES STADTZENTRUMS:

 

Antik Lokales (Eberstadt, Heidelberger Landstraße 258-260)
> PIZZA, FUNZEL & EIN WENIG FUSSBALL
Bildschirm: 1 x 26-Zoll-TV an der Bar
Maximale Zuschauerzahl: 10 (drinnen an der Bar)
Besonderheit: Alle Spiele während der Öffnungszeiten (bis 1 Uhr).

 

Bayerischer Biergarten (Kastanienallee 4, am Bürgerpark)
> RIESEN KAPAZITÄT
Bildschirm: 4 x 3 Meter-Leinwand, im überdachten Bereich, HD
Maximale Zuschauerzahl: 700 im überdachten Bereich + etwa 500 draußen (mit Blick auf die Leinwand)
Besonderheit: Gezeigt werden alle Spiele, die bis 22 Uhr angepfiffen werden. DJ-Partymukke vor den Deutschlandspielen (dann bei gutem Wetter auch zusätzlich zwei 70-Zoll-Fernseher draußen).

 

Biergarten Lichtwiesn (an der TU Lichtwiese)
> NICHT NUR FÜR STUDENTEN
Bildschirm: 2 x 6 qm-Leinwände (2 x 3 Meter), Schlechtwetteroption inhouse (mit etwas kleinerer Leinwand)
Maximale Zuschauerzahl: 280
Besonderheit: Der Biergarten „Lichtwiesn“ hat während täglich geöffnet. Alle WM-Spiele, die vor 0 Uhr stattfinden, werden gezeigt. Salaten, Schnitzel, Burger und Gerichten vom Grill.

 

Braustüb’l (Goebelstraße 7, am Hauptbahnhof)
> WM-STÜB’L
Bildschirm: drinnen: 1 x 82-Zoll-TV drinnen (im Wintergarten)
Maximale Zuschauerzahl: 50
Besonderheit: „Alle Spitzenspiele der WM“ – welche genau, ist nachzulesen auf: www.braustuebl.net

 

Café Godot (Bessungen, Bessunger Straße 2)
> SCHICK & SCHÖN
Bildschirm: drinnen: 1 x Leinwand (2 x 2 Meter) + draußen: 1 x 50-Zoll-TV
Maximale Zuschauerzahl: drinnen: 40 Sitzplätze + draußen: 60 Sitzplätze
Besonderheit: Alle Spiele, dazu: Currywurst, Flammkuchen, Nachos.

 

Hacienda (Holzhofallee 2)
> MEXIKO, MEXIKO, RA-RA-RA!
Bildschirm: Großleinwand (3m x 2m) & 1x HD-TV
Maximale Zuschauerzahl: 80 bis 100
Besonderheit: spezielle WM-Speisekarte mit verschiedenen „Tropical“-Spezialitäten / WM-Tippspiel mit kulinarischen Gewinnen

 

Kaffeehaus Eberstadt (Heidelberger Landstraße 269)
> KLEINOD DES WELTFUSSBALLS
Bildschirm: 1 Fernseher drinnen, 80-cm-Diagonale
Maximale Zuschauerzahl: im „WM-Salon“ rund 20, bei Bedarf wird der TV umgezogen und dann ist mehr Platz.
Besonderheit: Vor allem die Deutschlandspiele, auf Wunsch aber auch alle Spiele während der Öffnungszeiten (Montag Ruhetag); Richtung Finale wird es auch kleine WM-Leckerli geben, Aktuelles dann unter www.kaffeehaus-eberstadt.de.

 

Kinopolis Darmstadt (am Hauptbahnhof)
> GROSSES FUSSBALLKINO
Bildschirm: große Kino-Leinwände in den Kinosälen 5, 6 & 8 (wechselnd)
Maximale Zuschauerzahl: zwischen 155 und 372
Besonderheit: Eintritt frei, aber vorher Tickets an der Kinokasse holen ist Pflicht! Kulinarische Special: Currywurst, nur zu den Deutschlandspielen: Saalverkauf von Bier (wie zu besten Langnese-Eis-Zeiten).

 

Lilienschänke (am Böllenfalltorstadion, Nieder-Ramstädter-Straße 170)
> SPORTSBAR
Bildschirm: drinnen: 6 x 55-Zoll-TVs + 1 x 75-Zoll-TV + 1 x 100-Zoll-Leinwand, draußen: 1 x 75- + 1x 55-Zoll-TV (bei Deutschlandspielen drei TVs draußen), alles in HD.
Maximale Zuschauerzahl: 80 drinnen + 100 draußen
Besonderheit: Alle (!) 64 Spiele werden gezeigt. Abwechselnde WM-Specials (jede Woche neu).

 

Linie Neun (Wilhelm-Leuschner-Straße 58, Griesheim)
> GRIESHEIMER KULTUROASE
Bildschirm: 10 qm Großleinwand im großen Saal
Maximale Zuschauerzahl: 80 bis 100
Besonderheit: Vorrunde nur Deutschlandspiele, ab Viertelfinale alle Spiele

 

Pino’s (Karlstraße 96, Bessungen)
> PIZZA, PASTA & CALCIO
Bildschirm: 4 TVs drinne, davon einer etwas kleiner
Maximale Zuschauerzahl: geschätzte 100
Besonderheit: Es werden ALLE Spiele gezeigt, auch die mit später Anstoßzeit.

 

Pfungstädter Braustübl (Nähe Hauptbahnhof, Feldbergstraße 28)
> DIE UNBEKANNTE
Bildschirm: 2 TVs (65 Zoll) drinnen
Maximale Zuschauerzahl: 80 (stehend)
Besonderheit: zu Deutschland-Spielen gibt’s pro Deutschland-Tor einen Klopfer aufs Haus, bei einem Sieg noch einen on top.

 

Roßdörfer Biergarten (Industriestraße 18, Roßdorf)
> JAMAICAN FEELING
Bildschirm: 3,5 qm-Leinwand plus 2 x HD-TV drinnen und draußen
Maximale Besucherzahl: 200
Besonderheit: Bei Deutschland-Spielen weiterer TV draußen.

 

Steinbruch Theater (Mühltal, Odenwaldstraße 26)
> WM-BIERGARTEN MIT SEEBLICK
Bildschirm: 1 x 12-qm-Leinwand und HD-Beamer draußen, 1 TV drinnen
Maximale Besucherzahl: 150 draußen, 40 drinnen
Besonderheit: Es werden alle Spiele übertragen (auch die um 0 Uhr).

 

Studio Bloc (Pfungstadt, Gottlieb-Daimler-Straße 6)
> BOULDERN & WM GLOTZEN
Bildschirm: 1 x 6-qm-Leinwand (drinnen, aber mit direkter Frischluftzufuhr)
Maximale Besucherzahl: 50 (drinnen)
Besonderheit: Nur Deutschlandspiele und Klassiker, aktuell angekündigt auf der Facebook-Seite des „Studio Bloc“.. Dazu: Würstchen vom Grill, Brötchen und Salate.

 

Weststadtcafé (Mainzer Straße 106)
> RELAX- & GRILL-ATMOSPHÄRE
Bildschirm: 6 qm-Leinwand (drinnen), HD
Maximale Zuschauerzahl: 120 drinnen + geschätzte 180 draußen (Blick auf die Leinwand drinnen)
Besonderheit: Alle Spiele (bis auf 3-Uhr-Spiel am 15.06. und die 0-Uhr-Spiele am 13.06., am 20.06. + 21.06.), WM-Tippspiel, Falafel und Grill-Wurst von Baobab.

 

WM-Arena Weiterstadt (hinter dem „Medienschiff“) )
> SCHLAAAAND!!!
Bildschirm: 4,10 x 2,30-Meter-LED-Videowand (draußen)
Maximale Besucherzahl: 1.000 (draußen)
Besonderheit: (Vorerst) nur die Deutschlandspiele. Einlass jeweils eine Stunde vor Anpfiff. Mit Stadionsprecher, WM-Quiz, Gewinnspiel. Sitzplätze und Stehtische, Stadionwurst, Pommes, Bier.

 

Woog Café Essen Bar (Beckstraße 44, am Woog)
> SCHÖN, SCHÖNER, WOOG!
Bildschirm: 1 x 120-cm-TV auf der Terrasse, 1 x 120-cm-TV draußen
Maximale Zuschauerzahl: geschätzte 50 drinnen + 40 draußen

 

Video ansehen Artikel drucken Artikel versenden