Gestaltung: André Liegl
Gestaltung: André Liegl

Die „Piazza“, wie der Stadtkirchplatz von den Darmstädtern liebevoll genannt wird, war in den 90er Jahren schon mal die Feier-Alternative zum volkstümlichen Teil des Heinerfests. 2014 wird der urbane, gleichzeitig gemütliche Platz nun endlich wieder charmant kulturell und gastronomisch bespielt. Wir sagen: „Ei gude zurück, Piazza!“

Die Macher des P Stadtkulturmagazins konnten sieben szenebekannte DJs und Live-Acts dafür gewinnen, den Stadtkirchplatz musikalisch aus seinem Heinerfest-Schlaf zu erwecken. Zu hören gibt es Funk, Soul, Pop, Rock(abilly) und Jazz. Eine kleine Tanzfläche in der Platzmitte wartet darauf, erobert zu werden.

Die Piazza-Gastronomen Zoo Bar, Ristorante La Piazzetta und Kartoffelhaus „Pelle“ agieren als Kollektiv auf dem schön beleuchteten Platz unter den 13 Kastanien. Neben Cocktails (Beefeater Tonic, Moscow Mule, Vodka Lemon, Caipirinha, Mojito, Aperol Sprizz, Rosato Limone Sprizz), Bier, Wein und nicht-alkoholischen Getränken – unter anderem: „ZOO-Eistees“ – bieten sie eine schöne Auswahl an leckeren, kleinen Speisen an: Kalbsgulasch mit frischen Pfifferlingen und Pasta, gefüllte Roulade vom Schollenfilet auf gegrillter Zucchini, Hessenratatouille mit Ziegenfrischkäse im Crêpe, Grie’ Soß’ mit Pellkartoffeln und Ei, Tapasteller mit Serrano, Chorizo und Käse, verschiedene Montaditos (spanische Schnittchen), Reissalat, verschiedene Pizze, ein Pastagericht.

Heinerfest 2014 auf der Piazza an der Stadtkirche, das bedeutet: entspanntes Leute-Treffen und bei guuder Musigg feiern!

Der Eintritt ist wie überall auf dem Heinerfest frei. Beginn des Kulturprogramms: jeweils um 18 Uhr (Gastronomie – bis auf den Sonntag – ab 10 Uhr geöffnet).

 

Illu-Uff-de-Piazza
Gestaltung: André Liegl

 

DJs und Live-Acts:

 

Donnerstag, 03.07.:

18 bis 21 Uhr: Christian Spohn & Band (Latin- und Jazz-Klassiker & Eigenkompositionen)

21 bis 1 Uhr: Leo Yamane (Soul, Funk, NuDisco)

 

Freitag, 04.07.:

18 bis 21 Uhr: Till Vogelgesang & Band (interaktives Pop- und Jazz-Entertainment)

21 Uhr bis open end: Nouki (Mixed Pickels)

 

Samstag, 05.07.:

18 Uhr bis open end: Kemal (NuJazz, Funk, Soul, Rockabilly)

 

Sonntag, 06.07.:

18 bis 21 Uhr: Woog Riots DJ-Team (From 60s Indie to 80s Pop)

21 bis 1 Uhr: Marcus K + Weige aka Topshake Soulknights (60s & 70s Soul, Funk & Rare Grooves)

 

Montag, 07.07.:

18 bis 1 Uhr: Heinerfest-Ausklang (vor und nach dem Feuerwerk)

 

Du feierst mit? Dann klick HIER.

 

www.darmstaedterheinerfest.de

 

Gestaltung: André Liegl
Gestaltung: André Liegl

 

Kulturprogramm auch in der Stadtkirche

Erstmals beteiligt sich die Stadtkirche Darmstadt in diesem Jahr mit einem Kulturprogramm am Heinerfest. Daneben werden auch Führungen angeboten. Im Rahmen des Festes wird das neue Jugendmusical „Lachflash“ von Kantor Christian Roß gleich dreifach aufgeführt: am Freitag, 04.07., um 19 Uhr und am Samstag, 05.07., sowie am Sonntag, 06.07., jeweils um 16 Uhr. Die Jugendlichen der Kurrende singen und spielen die Geschichte einer Zeitreise durch die Geschichte des Lachens. Außerdem werden zwei Orgelkonzerte erklingen – unter anderem zur Einstimmung auf das Feuerwerk am Heinerfestmontag, 07.07., um 20 Uhr. Wie bei „Heißes Pflaster – uff de Piazza!“ ist auch der Eintritt in die Stadtkirche frei.

www.stadtkirche-darmstadt.de

Artikel drucken Artikel versenden