Markt Archive - P Stadtkultur DarmstadtP Stadtkultur Darmstadt

Darmstädter Wochenmarkt: „Andipasti“ auf Bauernbrot – un‘ dann ’n Schobbe Typisch Darmstadt

Darmstädter Wochenmarkt: „Andipasti“ auf Bauernbrot – un‘ dann ’n Schobbe

Wie kommt man eigentlich dazu, sich auf den Darmstädter Marktplatz zu stellen und eigene Produkte anzubieten? Warum macht ein Medienwirtschaftsstudent auf einmal Antipasti und ein angestellter Datenschutzbeauftragter Seife? Manche der Anbieter wachsen in eine Familientradition hinein. Für andere wiederum war das Marktbeschickersein ein Neustart in ihrem Leben. Im dritten (und letzten) Teil der Marktgespräche stellen […]

Mehr
Anzeige
Hochschule Darmstadt Duales Studium

Darmstädter Wochenmarkt: Von Rheinhessen bis Kamerun Typisch Darmstadt

Darmstädter Wochenmarkt: Von Rheinhessen bis Kamerun

Auf dem Darmstädter Wochenmarkt geben sich insgesamt bis zu einundvierzig Marktbeschicker:innen die Ehre. Ein P-Artikel alleine wird dieser Vielfalt nicht gerecht: Nachdem wir im Mai-P zunächst einen ersten Eindruck des Angebots und der Atmosphäre auf dem Markt vermittelt haben, widmen wir uns in dieser Ausgabe den Anbieter:innen von Köstlichkeiten aus näheren und ferneren Regionen – […]

Mehr
Anzeige
Rocky Beach Studio

Darmstädter Wochenmarkt: Bewährtes und Neues zum Entdecken Typisch Darmstadt

Darmstädter Wochenmarkt: Bewährtes und Neues zum Entdecken

Regelmäßigen Besuchern ist es sicherlich aufgefallen: Auf dem Darmstädter Wochenmarkt ist das Treiben in den letzten Monaten bunter geworden. Das liegt zum einen an insgesamt neun neuen Marktbeschickern, die das Angebot bereichern. Zum anderen haben einige Darmstädter den Marktplatz (wieder)entdeckt als einen Ort, an dem man sich – insbesondere in diesen Zeiten – gut und […]

Mehr

Die Zeit ist reif Unter Pappeln („Lilien“-Kolumne)

Die Zeit ist reif

Gute Unternehmer haben immer einen Plan. Sehr gute Unternehmer können diesen Plan kurzfristig sogar veränderten Marktbedingungen anpassen. Hans Kessler hat als Präsident des SV Darmstadt 98 bisher wenig falsch gemacht: Insolvenz abgeschmettert, Vereinsfinanzen geordnet – und sein Fehler, Zivojin Juskic als Trainer zu verpflichten, wurde durch die Berufung von dessen Nachfolger Kosta Runjaic wettgemacht. Es […]

Mehr
Anzeige
P Stadtkulturmagazin