Grafik: Stadt Darmstadt
Grafik: Stadt Darmstadt

> Der Luisenplatz wurde 1820 nach Großherzogin Luise Henriette Karoline von Hessen-Darmstadt (1761–1829), der Frau von Ludwig I., benannt.

> Die Bremer Werft Vulcan baute 1896 einen Fischdampfer mit dem Namen „Darmstadt” mit 158 Bruttoregistertonnen, einer Länge von 32,3 Metern und einer Breite von 6,4 Metern.

> Für den Neubau der Maschinenbauhalle der TU Darmstadt wurde die Firma „Donges“ 1978 mit dem „Europäischen Stahlbaupreis“ ausgezeichnet. Ende März musste „Donges“ Insolvenz anmelden.

> Darmstadt hat eine Fläche von 12.210,3 Hektar. Das entspricht 1.221.000.000.000 Quadratzentimetern.

> Im Jahr 2007 wurden 1.261 Menschen in Darmstadt geboren, 1.370 sind gestorben.

> Darmstadt hatte schon zwei Oberbürgermeister mit dem Nachnamen Metzger: 1945–1950 Ludwig Metzger und 1981-1993 dessen Sohn Günther Metzger.

> Der Hochzeitsturm auf der Mathildenhöhe ist 48,5 Meter hoch.

Artikel drucken Artikel versenden