Grafik: Stadt Darmstadt
Grafik: Stadt Darmstadt

> Die Wissenschaftsstadt Darmstadt wächst und wächst – und wird bald 160.000 Einwohner haben. Seit Jahren steigen auch die Übernachtungszahlen in hiesigen Hotels und Pensionen: Im ersten Halbjahr 2016 nächtigten dort 354.653 Besucher (+ 8,7 Prozent). Rund ein Drittel der Gäste kamen aus dem Ausland. Geschäftsreisende und Kongressteilnehmer machten aber 80 Prozent der Besucher aus, nur 20 Prozent waren Touris (die meisten aus den USA mit 12.386 Übernachtungen und Großbritannien mit 8.834 Übernachtungen im ersten Halbjahr 2016). Im Schnitt blieben sie zwei Nächte. Zudem hat Darmstadt rund 10 Millionen Tagesgäste im Jahr.

Artikel drucken Artikel versenden