15 (Juni 2009) Archive - P Stadtkultur DarmstadtP Stadtkultur Darmstadt
Reklame
tibits Darmstadt Brunch

Alle Artikel der P-Ausgabe 15 (Juni 2009)

Untergrundkunst, Folge 14 Suche und finde

Untergrundkunst, Folge 14

Den Blick vom Detail aufs Ganze wendend zeigen wir diesmal einen kompletten Stromkasten und nehmen Bezug auf einen Teil der rund um das Thema Streetart geführten Diskussion. Auch das Online-Portal einer großen Wochenzeitung hat sich dessen kürzlich angenommen und darüber berichtet, wie ein Turnschuhhersteller in Berlin mit seinem kommerziellen Streetart-Stadtführer vermeintlich gepfloppt ist. Das Thema […]

Mehr
Reklame
tibits Darmstadt Brunch

Armin Schumacher Darmstädter Typen

Armin Schumacher

Zeitpionier, Sprachrohr, Anstifter, Initiator („Lebendiger Riegerplatz“).  Armin Schumacher ist – über Martinsviertel-grenzen hinaus –  in Darmstadt bekannt wie ein bunter Hund. Im April letzten Jahres wurde ihm die Ehrenurkunde für verdiente Bürgerinnen und Bürger verliehen. Ausgezeichnet  werden Bürger, die sich auf sozialem, kirchlichem, kulturellem, sportlichem oder politischem Gebiet in hohem Maße um unsere Stadt und […]

Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio

Der Drink „Spritz” Made in Darmstadt

Der Drink „Spritz”

Es heißt, er sei „Made in Darmstadt“, der sonnenuntergang-rote Drink namens „Spritz“, den so mancher Darmstädter auch schon kurz nach Sonnenaufgang zum Beispiel im Minicafé zu sich nimmt. Man nehme zwei Drittel eines trockenen Weißweins, ein Drittel Mineralwasser, Eiswürfel sowie einen Schuss Campari und garniert das (nicht zu kleine) Glas mit einer Zitronenscheibe. „Spritz“ ist […]

Mehr

Zur Abwechslung Wrede und Antwort

Zur Abwechslung

Immer mehr offensichtlich Verhaltensgestörte gehören zum Stadt- und Dorfbild und das gefällt mir. Quer durch Alter, Herkunft und Physis gehen dabei die Auffälligkeiten. Klar, Grundschüler, welche die komplette Strecke zur Schule Motorgeräusche imitierend oder rückwärtslaufend zurücklegten, gab es selbst im meiner Kindheit. Aber die heutige Palette an Verrücktheiten scheint schier grenzenlos. Im Zug zum Beispiel, […]

Mehr

Straßenmusik in Darmstadt Typisch Darmstadt + Zoten und G'schichten

Straßenmusik in Darmstadt

Wer bei einem Spaziergang durch Darmstadts sonnige Innenstadt einmal genau hinhört, wird feststellen: Sommer klingt anders als Winter! Unter das anschwellende Gemurmel der Menschenströme, Läden und Cafés mischt sich Vogelgezwitscher – und Musik. An einem warmen Samstagnachmittag begrüßen Panflötenklänge der allseits bekannten indianischen Combo den Stadtbummler schon am Luisenplatz. Zwei Kinder bleiben stehen und zeigen […]

Mehr

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 15 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 15

> Das 1925 von Valentin Hess angebotene Hess-Motorrad war eine typische Eintagsfliege der 1920er Jahre. Es dürfen keine zehn Exemplare die Firma – die eigentlich nur eine mechanische Werkstatt war – in DA-Eberstadt verlassen haben. > Die 1961 gegründete Organisation für Zeitungs- und Media-Publishing ist ein in der Schweiz eingetragener Verein mit Standorten in Europa, Amerika und Asien. […]

Mehr

Anny: „Wir sind keine Plastikleute“ Blackbox-Interviews

Anny: „Wir sind keine Plastikleute“

Darmstadt und Mainstream, das ist so ’ne Sache. Seit Tobsucht und ihrem Song „Zum Lachen in den Keller gehen“ tat sich da nicht wirklich viel. Nun, gut zehn Jahre später, schicken sich vier junge Musiker an, den Tiefschlaf zu beenden: Anny. Das P traf mit Perschya (Gesang), Kai (Schlagzeug) und Hansi (Gitarre) 75 Prozent der […]

Mehr

besonders … viel möglich Der Baukultur auf der Spur

besonders … viel möglich

Brainstorming nennt man die gängige Methode zur Ideenfindung, die die Erzeugung von neuen, ungewöhnlichen Ideen in einer Gruppe von Menschen, in unserem Fall die Heiner, fördern soll. Der Begriff leitet sich aus der Idee dieser Methode ab, nämlich „using the brain to storm a problem“ (wörtlich: Das Gehirn verwenden zum Sturm auf ein Problem). Im […]

Mehr

Die Förster vom Silberwald: „Ich seh’ da eine innere Verbundenheit“ Hörspiel

Die Förster vom Silberwald: „Ich seh’ da eine innere Verbundenheit“

Sie sind meistens zu zweit und manchmal zu dritt. Fahr’n sie im Bus, fahr’ ich gerne mit! Sie steh’n auf Natur, sie steh’n auf Gewalt, sie steh’n auf die Heimat, doch das lässt mich kalt. Sie sind die Förster – vom Silberwald! Und in letzter Zeit konnte man sie recht häufig dabei beobachten, wie sie […]

Mehr

Ballspielplatz Büdinger Straße Bolzplatz-Quartett

Ballspielplatz Büdinger Straße
Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio
Reklame
P Stadtkulturmagazin