Alle Artikel der P-Ausgabe 157 (Oktober 2023)

Jutta Mittelsdorf Darmstädter Gesicht

Jutta Mittelsdorf

Das Leben kann sich von einem Moment auf den anderen verändern. Das weiß Jutta Mittelsdorf aus eigener Erfahrung. Sie war lange krank und hat dabei gelernt, sich auf das Schöne zu fokussieren. „Man hat nicht immer Einfluss auf das, was geschieht. Daher versuche ich, jeden Moment zu genießen.“ Schöne Momente gibt es in Juttas Leben > mehr

Tingvall Trio Objektiv (Konzertfotos)

Tingvall Trio

Motiv: Tingvall Trio | Datum: 20.9.2023 | Ort: Centralstation Fotograf: Peter Horn Hintergrund: „Ein Schwede, ein Kubaner und ein Deutscher stehen für den Mix, der Jazz zur eigentlichen Weltmusik macht. In den zwanzig Jahren seines Bestehens ist das Tingvall Trio zu einer Familie zusammengewachsen, die sich ohne Worte perfekt versteht. Pianist Martin Tingvall bringt die > mehr

„inflabi“ – ein Helm aus Luft Stilsicher (made in Darmstadt)

„inflabi“ – ein Helm aus Luft

In Darmstadt ist Fahrradfahren populär. Sei es, um zur Uni, zur Arbeit oder zu einem Treffen mit Freunden zu kommen. Oft ist es mit dem Rad einfacher, die ewige Suche nach einem Parkplatz oder die Verspätungen des ÖPNV bleiben einem erspart. Viel zu viele tragen dabei aber keinen Helm. Er gilt entweder als sehr unbequem > mehr

Komplizierte Transfergeschäfte Unter Pappeln („Lilien“-Kolumne)

Komplizierte Transfergeschäfte

Der SVD spielt wieder mit den Großen des deutschen Fußballs – und das hat er an den ersten Spieltagen auch prompt zu spüren bekommen. Zumal das Team der Lilien nach wie vor größtenteils aus der bekannten Zweitligatruppe besteht. Hinzu kommen acht Zugänge, die aber nur punktuell über Bundesligaerfahrung verfügen. Also eine verfehlte Personalpolitik? Es ist > mehr

Soundkitchen-Orkestra: Willkommen in der internationalen Klangküche! Kunst & Kultur

Soundkitchen-Orkestra: Willkommen in der internationalen Klangküche!

Man stelle sich zunächst eine global ausgerichtete Restaurantküche vor. Der Küchenstil folgt keinen Dogmen, hier trifft offene Experimentierfreude auf ein buntes Repertoire an Zutaten und Gewürzen. Aber Moment, in diesem Artikel geht es nicht um ein Restaurant, sondern um eine Band. Die Rede ist vom Soundkitchen-Orkestra – einer Musikgruppe, die hält, was der Name verspricht. > mehr

Daniel Neumann: „Das Schöne an der jüdischen Kultur ist, dass sie uferlos ist.“ Blackbox-Interviews

Daniel Neumann: „Das Schöne an der jüdischen Kultur ist, dass sie uferlos ist.“

Um mit Daniel Neumann über die noch bis Anfang Dezember laufenden Jüdischen Kulturwochen in Darmstadt zu sprechen, müssen wir in einem kleinen Unterrichtszimmer Platz nehmen. Sein Büro sei wegen Umbaus derzeit nicht zugänglich, entschuldigt sich der 49 Jahre alte Direktor des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden in Hessen und Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde in Darmstadt. Auch > mehr

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie im Oktober 2023 Kommen und Gehen

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie im Oktober 2023

Oniki Restaurant + Bar In der Türkei bedeutet Essengehen: mit Freunden und der Familie zusammenkommen, jede Menge „sohbet“ (sich angeregt unterhalten), gemeinsam genießen – und das Leben feiern. Das geht in der Regel über Stunden. Und gerne mit dem ein oder anderen begleitenden Glas Raki. Es wird getafelt, nicht schnell der Hunger gestillt. Diese Ess-Kultur > mehr

Die Schriftgießerei im Haus für Industriekultur: Kulturgut vor dem Rauswurf Kunst & Kultur

Die Schriftgießerei im Haus für Industriekultur: Kulturgut vor dem Rauswurf

In der Kirschenallee 88 in Darmstadt befindet sich das Haus für Industriekultur. Es ist ein großes historisches Backsteingebäude, das aktuell von Baustellengeländern umringt ist. Nach längerer Suche finde ich die Klingel mit der Aufschrift „Schriftgießerei Gerstenberg“. Ich klingele, doch es macht niemand auf. Stattdessen öffnet der Hausmeister mir die Tür. Mit dem Fahrstuhl geht es > mehr

„Darmstadt? Kannste vergessen!“ Fiesas Welt

„Darmstadt? Kannste vergessen!“

Überschrift H2 Nachdem ich einen ruhigen Sommer hatte, die letzte Ausgabe von einer KI geschrieben wurde und ich jetzt hoch motiviert in die Herbstdepression starte, nutze ich das Momentum für die neue Folge meiner Kolumne. „Liebe Sarah, wann kommt denn die nächste Kolumne?“, werde ich gefragt. Ich heiße seit fast 36 Jahren Isa, aber so > mehr

Rischdisch (un)wischdisch Folge 156 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch Folge 156

– Das 1990 von der Akademischen Solartechnikgruppe der TU Darmstadt entwickelte Rennsolarmobil „Pinky“ gewann drei Weltmeistertitel für Solarfahrzeuge. Aus der studentischen Gruppe ging der Verein Akasol e. V. hervor, der 2008 zusammen mit der Schulz Group die Akasol Engineering GmbH gründete (später: Akasol AG, seit 2022: Borgwarner Akasol), die sich zu einem weltweit führenden Batteriehersteller > mehr