Fotografie Archive - P Stadtkultur DarmstadtP Stadtkultur Darmstadt

Urban Exploration: Schenck-Hallen in Arheilgen Der Baukultur auf der Spur

Urban Exploration: Schenck-Hallen in Arheilgen

Ort: Schenck-Hallen in Arheilgen Fotograf: Uli Gasper Aufgenommen: an einem heißen Sommertag 2002 Hintergrund: 1881 gründet Carl Schenck die Eisengießerei und Waagenfabrik in Darmstadt. Das Unternehmen floriert, verschiedene Patente im industriellen Waagenbereich verschaffen der Carl Schenck GmbH einen Vorsprung, das Unternehmen expandiert durch Zukäufe, auch in Übersee. Schencks Spezialität sind Gleis- und Straßenfahrzeugwaagen. 1984 geht […]

Mehr
Reklame
tibits Darmstadt Brunch

Die Toten Hosen aufgenommen von Jan Ehlers Objektiv (Konzertfotos)

Die Toten Hosen aufgenommen von Jan Ehlers

Objekt: Die Toten Hosen | Datum: 18.04.2017 | Ort: Tischlerei Markus Köhres, Weiterstadt Fotograf: Jan Ehlers Hintergrund: „Magical Mystery Tour der Hosen, geheime Konzerte in Wohnzimmeratmosphäre, nur maximal 100 geladene Besucher … Lilien- mit Eintracht (!)- und Offenbach (!)-Fans aus der Darmstädter Punk-Ecke bewerben sich … Ziehen das in wochenendelanger Arbeit selbstgenähte Riesenbanner beim Spiel […]

Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio

Unwort des Jahres: Fotografierende Volksverräter Typisch Darmstadt

Unwort des Jahres: Fotografierende Volksverräter

„Volksverräter“ ist das Unwort des Jahres 2016. Das verkündete die Darmstädter Linguistik-Professorin Nina Janich Anfang Januar als Jury-Sprecherin der „Sprachkritischen Aktion Unwort des Jahres“. Die Wahl der Jury wird seit über 20 Jahren von bundesweitem Medienecho begleitet und ist der Versuch, Sprachbewusstsein und Sprachsensibilität in der Bevölkerung zu fördern. Seit 13 Jahren setzen sich zudem […]

Mehr

Urban Exploration: Waldkunstpfad Der Baukultur auf der Spur

Urban Exploration: Waldkunstpfad

Ort: Waldkunstpfad Darmstadt Fotograf: Uli Gasper Aufgenommen: im Winter 2014/15 Hintergrund: „Ende Dezember. Extremwetter mit Temperaturen weit unter null Grad Celsius, zehn Zentimeter Schnee, Eis auf den Straßen. Früher nannte man das Winter. Es ist nach 20 Uhr und ich überlege, nochmal rauszugehen und Fotos zu machen. So oft liegt hier ja kein Schnee. Also […]

Mehr

Volle Stadion, großer Sport – Paralympics in Rio 2016

Volle Stadion, großer Sport – Paralympics in Rio 2016

Paralympics-Fotograf bei den Sommerspielen in Rio de Janeiro 2016. In der deutschen Delegation im Presseteam. Klingt erstmal sauwichtig. Klingt auch nach viel Arbeit. Aber ich wollt’s ja so haben. Vor dem Abflug habe nicht nur ich ein mulmiges Gefühl im Bauch. Moskitos, Zika-Virus, Überfälle, Schusswechsel, eine Stadt, die die Spiele nicht bezahlen kann. Das sorgt […]

Mehr

Love A, aufgenommen von Gumbo Fröhn Objektiv (Konzertfotos)

Love A, aufgenommen von Gumbo Fröhn

Objekt: Love A (Trier) | Datum: 22.07.2016 | Ort: Oetinger Villa Fotograf: Gumbo Fröhn Hintergrund: „Wenn man wissen will, welches der wohl heißeste Tag im Jahr wird, braucht man im Prinzip nur zu schauen, wann Love A in der Villa spielen. Schon bei deren Konzert 2014 hätte man dort locker eine Dampfnudel auf Betriebstemperatur bringen […]

Mehr

Urbane Zeitzeugen in Darmstadt, Folge 34 Suche und finde

Urbane Zeitzeugen in Darmstadt, Folge 34
Mehr

Urbane Zeitzeugen in Darmstadt, Folge 33 Suche und finde

Urbane Zeitzeugen in Darmstadt, Folge 33
Mehr

Die Nerven, aufgenommen von Gumbo Fröhn Objektiv (Konzertfotos)

Die Nerven, aufgenommen von Gumbo Fröhn

Objekt: Die Nerven (Stuttgart) | Datum: 24.11.2015 | Ort: Oetinger Villa Fotograf: Gumbo Fröhn Hintergrund: „In der Villa herrscht für gewöhnlich kein Mangel an prima Remmidemmi-Bands, aber Die Nerven waren dann doch etwas Besonderes. Immerhin sollte die Platte „Fun“ – so Spiegel Online – „eine der wichtigsten und besten deutschsprachigen Platten dieses Jahrzehnts“ sein. Also […]

Mehr

Urban Exploration: Schlachthof Darmstadt Der Baukultur auf der Spur

Urban Exploration: Schlachthof Darmstadt

Ort: Schlachthof Darmstadt (1893 bis zum Abriss 1995) Fotograf: Uli Gasper Aufgenommen: „Muss so 1994/1995 gewesen sein.“ Hintergrund: „Der Darmstädter Schlachthof musste Ende der Achtziger geschlossen werden, weil irgendwas mit den Abwässern oder der Entsorgung der Schlachtreste nicht okay war [mehr Historisches zum Gelände hier]. Alles verfiel. 
Einbrecher, Schrott- und Kupferdiebe, Obdachlose, Stadtkids nahmen die […]

Mehr
Reklame
P Stadtkulturmagazin