120 (Dez 2019/Jan 2020) Archive - P Stadtkultur DarmstadtP Stadtkultur Darmstadt
Reklame
Capoeira Brasil Darmstadt

Alle Artikel der P-Ausgabe 120 (Dez 2019/Jan 2020)

P-Scherung 2019 – Alle Jahre wieder! Aktionen und Partys

P-Scherung 2019 – Alle Jahre wieder!

Sie p-scheren wieder! Euer Lieblingsstadtmagazin, und nicht 24, nein gleich 26 Darmstädter Lieblingsläden haben sich erneut zusammengetan, um Eure Vorweihnachtszeit mit Vorfreude, Schnitzeljagd und ein bisschen Bewegung gegen die Dezemberlethargie zu füllen. Und natürlich den Platz unter dem Weihnachtsbaum! Also: Schuhe an, Jacke zu und raus ins Kalte, tolle inhabergeführte Läden neu oder wieder entdecken […]

Mehr
Reklame
Capoeira Brasil Darmstadt

Irgendwie anders Unter Pappeln („Lilien“-Kolumne)

Irgendwie anders

Wer die letzten Spiele der Lilien besucht hat und sich auch nicht scheut, Facebook, Twitter und Fanforen aufzusuchen, dem kann schnell Hören und Sehen vergehen. Die Erwartungshaltung ist gewachsen, die Unzufriedenheit groß, die Stimmung angespannt, der Tonfall immer wieder anstrengend – und teilweise einfach unterirdisch. Mitte November 2019: Die Lilien stehen in der 2. Bundesliga […]

Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio

Funken und Feinstaub Typisch Darmstadt

Funken und Feinstaub

  Silvester ist ein magischer Moment im Jahr, der die Menschen in Deutschland und weltweit miteinander verbindet. Ein globales „Wir“-Gefühl kommt auf. In der Soziologie spricht man auch davon, dass „Events der seelenlosen Rationalität unserer heutigen Welt wieder Leben einhauchen“. Brauchen wir heutzutage solche Tage, um uns nicht in dieser von Individualisierung geprägten Gesellschaft zu […]

Mehr

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie Dezember 2019 & Januar 2020 Kommen und Gehen

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie Dezember 2019 & Januar 2020

Ox – casual fine dining Die Erwartungshaltung war hoch. Doch das Anfang November eröffnete Restaurant „Ox“ in der Mauerstraße („der Nachfolger vom Collins“) überzeugt auf ganzer Linie. Mit einem klaren, eigenen Konzept. Mit einem jungen, aber schon sehr erfahrenen und sehr guten Koch (David Rink). Mit hochwertigen Feinkost-Produkten (David und Norman Rink), einem super beratenden […]

Mehr

Ubuntu e. V. und das „Haus der 1000 Dinge“ Nachhaltiges Darmstadt

Ubuntu e. V. und das „Haus der 1000 Dinge“

Darmstadt kann grün, Darmstadt kann bio, Darmstadt kann nachhaltig – mittlerweile sogar ganz schön gut! In unserer Reihe „Das gute Leben“ stellen wir Euch Orte und Menschen vor, die dazu beitragen. Flaschendeckel. Wollreste. Leere Kabeltrommeln. Kaputte Regenschirme. Es sind Dinge, die jeder von uns tagtäglich ungeachtet wegwirft. Hier haben sie noch mal ihren großen Auftritt: […]

Mehr

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 119 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 119

1902 wurde das Oberwaldhaus von Stadtbaumeister Franz Frenay und Johann Kling im Stil des Historismus als Ausflugslokal errichtet. Von 1945 bis 1950 betrieben die Amerikaner dort einen Club. Von 1952 bis 1960 nutzte die Stadt Darmstadt das Haus als Flüchtlingslager für Ostvertriebene. Seit 1972 ist das Oberwaldhaus wieder Restaurant (und mittlerweile auch ein kleines Hotel […]

Mehr

Antje Herden Darmstädter Typen

Antje Herden

Kinder- und Jugendbuchautorin Antje Herden, die sich zuerst einen Tee kocht, bevor sie aus ihrem Leben erzählt, hat schon „Tausend Sachen gemacht“: Sie reiste als Model um die Welt, trat bei Poetry Slams an und schrieb als eine der Ersten fürs P-Magazin. Angst um ihre Zukunft hatte die zweifache Mutter dabei nie: „Ich wusste immer, […]

Mehr

„deicht“ Korn Mode made in DA / Stilsicher

„deicht“ Korn

Schon Komiker Heinz Erhardt sang: „Immer wenn ich traurig bin, trink ich einen Korn.“ Dass er auch an guten Tagen schmeckt, zeigen Benjamin Schultheis und Christopher Beiersdorf aus Dieburg mit ihrem Kornbrand „deicht“. Schuld war der Bekanntenkreis: „Man sitzt in einer lustigen Runde mit Freunden zusammen und redet über neue Ideen,“ erinnert sich Benjamin. Gemeinsam […]

Mehr

Waldemar Grzimek, „Berserker“, 1989 Suche und finde

Waldemar Grzimek, „Berserker“, 1989

Vielleicht liegt es an meiner Biografie, in der ich Gewalterfahrung fast ausschließlich medialisiert und dementsprechend äußerst dramatisiert und ästhetisiert in Filmen und Videospielen gemacht habe. Aber ich kann in diesem leicht dümmlich dreinschauenden Marktplatz-Nudisten keine Bedrohung erkennen. Und vielleicht ist genau das die Qualität dieses Werks und das Problem in meiner Wahrnehmung. Denn im Gegensatz […]

Mehr

Schuppenfrei Zoten und G'schichten

Schuppenfrei

Ich leide unter einer schweren depressiven Episode – und meine Nachbarin erwartet, dass ich eine Liste führe. Eine Liste mit Dingen, die mich glücklich machen. Jede Kleinigkeit soll ich aufschreiben. Ich ziehe meinem Lieblingscharakter Trevor Philips bei „GTA5“ ein Frauenkleid und eine Eishockeymaske an, ballere wahllos Prostituierte ab und frage mich, was meine Nachbarin wohl […]

Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio
Reklame
P Stadtkulturmagazin