Alle Artikel von Jana Weiß

Auf- und Abgänge in der Innenstadt Der Baukultur auf der Spur

Auf- und Abgänge in der Innenstadt

Dass das betonlastige Stadtzentrum nicht sonderlich hübsch ist, muss sich das liebe Darmstadt oft anhören. Aber wer mit offenen Augen und ein klein bisschen Begeisterungsfähigkeit durch die Straßen spaziert, kann Sehenswertes an vielen Stellen finden. Welche künstlerischen, utopischen, spaßigen und historischen Arten es gibt, sich in unserer Stadt auf und ab zu bewegen, erfahrt Ihr: > mehr

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie im Februar 2024 Kommen und Gehen

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie im Februar 2024

Nine’s (früher: Uppercut) | Wilhelm-Leuschner-Straße 48, Johannesviertel | instagram.com/nines_projectz Nadine Rambo, ehemalige Besitzerin des Bangert’s Eck, das der Martinsviertel-Gentrifizierung zum Opfer gefallen ist, bringt nun frischen Wind ins Johannesviertel. Sie übernimmt das ehemalige Uppercut und macht daraus: Nine’s. Nadines Ziel ist, eine einladende Atmosphäre für ein (Raucher-)Kneipen-„Get together“ zu schaffen. Die dunklen Wände und freigelegten > mehr

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie im Dezember 2023 und Januar 2024 Kommen und Gehen

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie im Dezember 2023 und Januar 2024

Café Restaurant Mathildenhöhe | Sabaisplatz 1, Mathildenhöhe | caferestaurantmathildenhoehe.de Das Café (und Restaurant) Mathildenhöhe hat endlich wieder eröffnet. Als erstes Objekt des Komplexes, den Joseph Maria Olbrich 1908 entwarf, ist es nach jahrelanger Renovierung in neue Räumlichkeiten gezogen. Nicht mehr, wie früher, auf der Galerie des Foyers ist es zu finden, sondern im Erdgeschoss, in > mehr

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie im Oktober 2023 Kommen und Gehen

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie im Oktober 2023

Oniki Restaurant + Bar In der Türkei bedeutet Essengehen: mit Freunden und der Familie zusammenkommen, jede Menge „sohbet“ (sich angeregt unterhalten), gemeinsam genießen – und das Leben feiern. Das geht in der Regel über Stunden. Und gerne mit dem ein oder anderen begleitenden Glas Raki. Es wird getafelt, nicht schnell der Hunger gestillt. Diese Ess-Kultur > mehr

Bouldern: Freiheit in der Vertikalen Randsport Im Rampenlicht

Bouldern: Freiheit in der Vertikalen

Sport, der in Darmstadt betrieben wird, und – Trommelwirbel – nicht Fußball ist? Vor lauter Lilienfieber ist’s ein bisschen in den Hintergrund geraten, aber: Jawohl, das gibt’s. Hier stellen wir sie vor, die Sportarten, die (noch) nicht von einem großen Publikum bejubelt werden. Zum Beispiel, weil sie bislang kaum jemand kennt. Oder weil sie eben > mehr

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie im September 2023 Kommen und Gehen

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie im September 2023

Thilda’s Eis 2018 war es einfach nur ein ausgebautes Lastenrad, aus dem heraus Hannah Kling auf der Mathildenhöhe, dem Karolinenplatz oder dem Woogsdamm ihr selbst gemachtes, köstliches Eis verkaufte. 2019 eröffnete die gebürtige Darmstädterin dann ihren ersten Laden mit eigener Produktionsstätte in der Alexanderstraße. Weitere vier Jahre (und mehrere Monate Umbauphase) später stehen allen Speiseeis- > mehr

Lilien-Plots (und -LEDs) Stilsicher (made in Darmstadt)

Lilien-Plots (und -LEDs)

10.000 Namen und der „Wir Lilien“-Neon-LED-Schriftzug – das sehen die Spieler des SV Darmstadt 98, wenn sie durch den Spielertunnel aufs Feld des Böllenfalltorstadions laufen. Am 3. Mai 2023, kurz vor dem Heimspiel gegen St. Pauli, wurden die Spezialfolie mit den Namen vom Studio für Digitaltechnik Knaup aus Darmstadt geplottet und aufgeklebt. Die Verzierung der > mehr

Rischdisch (un)wischdisch Folge 154 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch Folge 154

  – Mitten im Darmstädter Schloss, am Durchgang zum Schlossmuseum von der Karolinenplatz-Seite, versteckt sich ein ungewöhnlicher Ort: der Bärenzwinger. Einst wurden hier (und im benachbarten Schlossgraben) zum Amüsement der Darmstädter Bevölkerung und ihrer landgräflichen und großherzoglichen Herrschaften Bären gehalten – ein ungewöhnliches Geschenk des Zaren Alexander von Russland. In der Vergangenheit wurde der ehemalige > mehr

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie im Juli und August 2023 Kommen und Gehen

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie im Juli und August 2023

Petri Endlich mal kein Kneipen-Gehen, sondern ein (Wieder-)Kommen im Martinsviertel! Seit März 2020 war eine der gemütlichsten Wirtschaften im Viertel geschlossen. Erst Corona-Pause, dann hat Inhaberin Barbara Romig nach 17 Jahren Petri Nachfolger:innen gesucht – erfolglos. Mitte Juni 2023, pünktlich zum 20jährigen Geburtstag der zentralen Gaststätte mit Biergarten, dann das für viele freudig überraschende Comeback. „Am > mehr

Rischdisch (un)wischdisch Folge 153 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch Folge 153

– Friedrich Ludwig Weidig (1791–1837) und Georg Büchner (1813–1837) waren Vorkämpfer für demokratische Verhältnisse in Hessen. An die beiden Ikonen erinnern zwei imposante Büsten des Darmstädter Künstlers Thomas Duttenhoefer, die seit Dezember 2022 in der Gefängnisschleuse an der historischen Stadt- und Gefängnismauer (auf der Erich-Ollenhauer-Promenade) angebracht sind. Weidig verstarb am 23. Februar 1837 im Darmstädter > mehr