P Stadtkultur Darmstadt - Seite 2 von 182 -P Stadtkultur Darmstadt

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 115 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 115

– Im Saal des Chauseehauses in Bessungen, Ecke Heidelberger und Bessunger Straße, wurde am 02. August 1862 Ernst Elias Niebergalls „Datterich“ uraufgeführt. – Im Sommer 1951 herrscht bei den Internationalen Ferienkursen für Neue Musik in Darmstadt Aufbruchsstimmung. Tagsüber lauschen die jungen Komponisten aus aller Welt Vorträgen zur „La musique concrète“ oder zu einer Einführung in […]

Mehr
Reklame
tibits Darmstadt Brunch

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie Juli & August 2019 Kommen und Gehen

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie Juli & August 2019

Obendrüber Pünktlich zum Sommerbeginn hat Darmstadts neues Lieblingssonnendeck eröffnet! „Mit dem ,Obendrüber‘ wollten wir eine Oase mitten in der Stadt schaffen“, erklären die Macher, Kai Brune und Moritz Koch vom Henschel, selbstbewusst. Wir sagen: Ist geglückt! Aber nicht nur die 200 Quadratmeter Außenbereich mit Fast-Rundum-Panorama über Friedensplatz, Landesmuseum, Schloss und Marktplatz machen das Obendrüber zum […]

Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio

Verlose! 2 x 2 Tickets für das Golden Leaves Festival am 31.08. + 01.09. WinWin!

Verlose! 2 x 2 Tickets für das Golden Leaves Festival am 31.08. + 01.09.

Das P verlost 2 x 2 Tickets für folgendes Festival: Golden Leaves Festival -> Sa, 31.08. + So, 01.09. Spätsommerlicher Abschluss der Festivalsaison. Erstmals verraten die Veranstalter bereits vorab den Ort des Geschehens. Weil es im Vorjahr im Schlosspark des Jagdschlosses Kranichstein so schön war, stellt die Bedroomdisco-Gang die Open-Air-Bühnen auch dieses Jahr wieder am […]

Mehr

Als Gegengerade-Nomade im Exil Unter Pappeln („Lilien“-Kolumne)

Als Gegengerade-Nomade im Exil

Trostloses Gekicke in der Regionalliga Süd vor 2.500 Zuschauern im Städtischen Stadion am Böllenfalltor. Legendäre Pokalabende gegen Freiburg und Schalke vor knalle ausverkauftem Haus – weit vor damals absolut utopischen Bundesliga-Abenteuer-Zeiten. Eine unvergessene „Süddeutsche Meisterschaft“ mit dem 4:0 gegen Memmingen am 28. Mai 2011 mit beeindruckender Wimpel-Choreo. Und seitdem eine Entwicklung, die selbst der kühnste […]

Mehr

Vom Bauhaus lernen Typisch Darmstadt

Vom Bauhaus lernen

100 Jahre sind eine verdammt lange Zeit. 1919 scheint uns zeitlich und gesellschaftlich so unendlich weit entfernt – eine andere Welt. In einer Zeit des Umbruchs entsteht damals im historisch bedeutsamen Weimar eine Schule, deren Einflüsse auf die Gestaltung alltäglicher Gegenstände auch heute noch zu spüren sind: das Bauhaus. „BAUWHAT?“, fragen sich vom 17. bis […]

Mehr

Neulich in der Filterblase Zoten und G'schichten

Neulich in der Filterblase

Für einen narzisstisch gestörten Menschen wie mich ist es furchtbar mit anzusehen, wenn andere Erfolg haben. Wahrscheinlich wurde ich als Kind nicht anständig fürs Kacken gelobt. Auch als Erwachsener fehlt mir das. Ich brauche eine App dafür. Gibt es die? Wenn nicht, sollte man sie erfinden. Wenn andere gewinnen, verliere ich. Ich schwanke zwischen Grandiosität […]

Mehr

Noch ganz sauber? Soziales Darmstadt + Typisch Darmstadt

Noch ganz sauber?

Darmstadt ist unter vielen Gesichtspunkten eine sehr lebenswerte Stadt. Aber wie steht es um die Sauberkeit? An sich ist Darmstadt schon ziemlich schnieke. Wer an manchen Stellen (zu bestimmten Zeiten) mal genauer hinschaut, der bemerkt jedoch, wie zugemüllt es hier und dort ist. Besonders nach langen Sommerabenden zeichnet sich in öffentlichen Parks und auf Spielplätzen […]

Mehr

100 Jahre Darmstädter Sezession: Wider den Bewertungs-Wahn Kunst & Kultur + Typisch Darmstadt

100 Jahre Darmstädter Sezession: Wider den Bewertungs-Wahn

Kann Kunst Leben bewegen? Kann sie etwas umwälzen in Menschen, Gesellschaft, Politik? Ja, sie kann! Davon waren 21 junge Künstler überzeugt, die sich vor 100 Jahren, am 08. Juni 1919, zur wort- und bildkräftigen Vereinigung der Darmstädter Sezession zusammenschlossen. „Die Sezessionisten waren ein Haufen lebenshungriger, wütender Männer, die angetreten waren, der Bourgeoisie in den Arsch […]

Mehr

Kunst im öffentlichen Raum: Helmut Lander, Rhönradfahrer, 1983 Suche und finde

Kunst im öffentlichen Raum: Helmut Lander, Rhönradfahrer, 1983

Ein Unfall im Sägewerk? Wohl kaum, eher doch ein Zwiespalt, der 1983 in diesen Rhönradfahrer von Helmut Lander gefahren ist. Als hätten sich Zögerlichkeit und Übermut nun endgültig getrennt. Was bleibt ist ein Loch, eine Verschiebung, die es auszuhalten gilt. Das Betrachten dieser bizarren Situation macht mich unruhig. Trotz einer letzten, kleinen Schnittmenge der beiden […]

Mehr

Marianne Djaida Henry-Perret Darmstädter Typen

Marianne Djaida Henry-Perret

Sie kocht im eigenen Restaurant, steht mit ihrer Band im Jagdhofkeller auf der Bühne, brennt für Bücher, Politik und für die Musik. Marianne Henry-Perret ist vielseitig interessiert und begabt – ob am Kochtopf oder am Mikrofon. Als Kind einer Berberin und eines Franzosen kam Marianne Djaida Henry-Perret, wie sie vollständig heißt, 1961 in Algier zur […]

Mehr
Reklame
P Stadtkulturmagazin