Michaela Zorca Wrede und Antwort

Michaela Zorca

Was die Schwester von Christiano Ronaldo, Frau Liliana Cátia Santos Aveiro Pereira, kann, können wir auch. Sie beschloss, etwas Kapital aus dem Ruhm ihres kleinen Bruders zu schlagen und begann unter dem Namen „Ronalda“ eine Karriere als Sängerin. Wohl eher erfolglos, aber das sollte uns nicht abschrecken, auf diesen Zug aufspringen zu wollen. Hiesige Fußballgrößen […]

Mehr
Reklame
tibits Darmstadt Brunch

Jetzt aber mal! Moppelmett

Jetzt aber mal!

Liebe Leser, liebe Darmstädter, da wir nun schon einige Gelegenheiten hatten, uns zu beschnuppern, ist es langsam mal an der Zeit, dass wir Tacheles reden. Ich bin, wann immer ich in der Stadt unterwegs bin, stets freundlich und herzlich aufgenommen worden. Ich mag die Orangerie und die Parkanlage drumherum und habe in der Centralstation schon […]

Mehr
Reklame
tibits Darmstadt Brunch

Sommer in der Stadt Wrede und Antwort

Sommer in der Stadt

Früh am Morgen, spät am Abend: Es zirpt, es tiriliert. Brunftschrei der Katzen. Man hört einen Hund anschlagen. Woran? Nur Kühe und Schweine höre ich keine. Und Insekten. Denn die sind ja anscheinend ausgestorben, so sagt man. Erst waren es die Bienen. Sie würden bald sterben und mit ihnen wir. Gab es da nicht eine […]

Mehr

Rituale Wrede und Antwort

Rituale

Immer derselbe Platz. Immer die gleiche Bahn. Immer das gleiche Hemd. So läuft das bei Vielen, auch bei mir. Na ja, nicht mit Hemd und Bahn, aber sonst schon. Darum hier nun ein kleiner Exkurs in Sachen Tradition und Aberglaube. Aberglaube ist laut Duden ein „als irrig angesehener Glauben an die Wirksamkeit übernatürlicher Kräfte in […]

Mehr

Mir träumte … Wrede und Antwort

Mir träumte …

  Nein, ich wandle nicht in Fußstapfen verstorbener Poltiker, die Überschrift entstammt lediglich dem Märchen „Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren“. Es geht hier nämlich ausnahmsweise nicht um die Realisierung vermeintlich weltverbessernder Strategien und Utopien, es geht um der Nächten Träume. Als Steppke träumte ich, meine Bauklötze wären zehn Meter hoch, aufgestellt wie ein […]

Mehr

#BtuJgTz Moppelmett

#BtuJgTz

Liebe Leser, liebe Darmstädter, in diesem „Internet“, das Euch als emsige Printmedien-Nutzer sicherlich ebenso gut bekannt ist, ist derzeit ja so einiges los. Facebook hat Daten verkauft. Buhuuuu. Ganz neuer Inhalt. Überraschung. Na ja. Aber wir wollen an dieser Stelle niemandem den Schwarzen Peter zuschieben. Nein, hier kommt eine andere Geschichte, die auch einmal erzählt […]

Mehr

Extrovertiert, aber nicht geizig Wrede und Antwort

Extrovertiert, aber nicht geizig

Angeblich ist nur einer unter 10.000 Menschen Exzentriker, aber unter Musikproduzenten sieht das etwas anders aus. Nicht, dass das Verhältnis umgekehrt wäre, aber allein unter den paar Dutzend Produzenten, welche mir bekannt sind, gibt es schon mehrere. Exzentrisch bedeutet ja „deutlich von der sozialen Norm abweichend“ – und das ist es auch, wenn man sich […]

Mehr

Teilen, bewahren, schonen. Wrede und Antwort

Teilen, bewahren, schonen.

Die Oberflächlichkeit der Gesellschaft, mit den ganzen Leuten, die ihr Weltbild aus der Bild-Zeitung haben, kotzt mich an, seitdem ich geistig mündig bin. Aber es wird tatsächlich immer schlimmer. Wir sollten jeden, aber auch wirklich jeden Cent in die Bildung stecken, damit wir wieder in die Spur geraten. Denn die Leute sind leider nicht politikverdrossen […]

Mehr

Ich hasse Pärchen Moppelmett

Ich hasse Pärchen

Liebe Leser, liebe Darmstädter, der Frühling naht. In den ersten Monaten des Jahres geht dies zwar noch unscheinbar vonstatten, aber es wird passieren. „Durch diese kalte Hose wird er kommen!“, wie es so schön in „Ritter der Kokosnuss“ heißt. Dort will der Schwarze Ritter partout nicht zur Seite treten. Es kommt zum Kampf. Der Winter […]

Mehr

Darmstädter Fallstricke 2018 Die Vierte Säule

Darmstädter Fallstricke 2018

Vielleicht hätte dem FDP-Bundeschef Christian Lindner vor dem Abbruch der Sondierungsgespräche ein Ausflug nach Darmstadt ganz gut getan. Denn hier stellen sich dem Pragmatismus eher unverdächtige Idealisten ihrer Verantwortung auf durchaus geschickte Art. Allerdings hätte er beim Anblick der 2018 drohenden Darmstädter Fallstricke wohl schnell wieder die Flucht ergriffen. Während sich im Bund eine Minderheitsregierung […]

Mehr
Reklame
Tibits Darmstadt Apero