Theater Archive - P Stadtkultur DarmstadtP Stadtkultur Darmstadt

„Alles inklusive ?!“-Festival: Barrieren? Brauch‘ kein Mensch! Soziales Darmstadt + Typisch Darmstadt

„Alles inklusive ?!“-Festival: Barrieren? Brauch‘ kein Mensch!

  „Inklusion ist, wenn jeder Mensch – mit und ohne Behinderung – überall und von Beginn an dabei sein kann. Menschen mit Behinderungen müssen sich nicht mehr integrieren und an die Umwelt anpassen.“ So erklärt Karsten Wiegand den Begriff „Inklusion“ im Vorwort des Programmhefts des Darmstädter Festivals „Alles inklusive ?!“. Ein Festival, das alle Menschen einbinden […]

Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio

Ouisam Elkertoubi-Nötzold Darmstädter Typen

Ouisam Elkertoubi-Nötzold

„Ich bin in zwei Welten groß geworden und habe immer versucht, sie zu verbinden“, sagt Ouisam Elkertoubi-Nötzold. Die Eltern der 45-Jährigen stammen aus Marokko, sie selbst wurde in Darmstadt geboren. „Als Heranwachsende war es schwierig, in einer deutschen Welt zu leben und gleichzeitig die Kultur meiner Heimat nicht aufzugeben.“ Heute hat sie es geschafft, die […]

Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio

Freie Szene im freien Fall? Theater in Darmstadt

Freie Szene im freien Fall?

Bund und Länder planen gerade weitere Hilfsprogramme für Kulturschaffende. Wir wollten wissen: Wie hält sich unsere freie Darmstädter Theaterszene über Wasser? Akteure vom Theater im Pädagog, Theater Moller Haus, Neue Bühne und Hoff-Art Theater haben uns erzählt, wie es ihnen künstlerisch und finanziell so geht – und vor allem, was sie sich für die Zukunft wünschen. […]

Mehr

Ständig unter Druck Kunst & Kultur

Ständig unter Druck

Das Darmstädter Theaterstück „Achterbahn“ setzt sich performativ mit der Persönlichkeitsstörung Borderline auseinander   Was ist Borderline? Borderline beschreibt eine emotional instabile Persönlichkeitsstörung, bei der das eigene Selbstbild, Ziele und innere Präferenzen unklar und gestört sind. Diese äußert sich in Impulsivität, die wechselhafte launenhafte Stimmung beinhaltet, sowie instabilen, aber intensiven zwischenmenschlichen Beziehungen, dem chronischen Gefühl der […]

Mehr

Sprungturmfestival – Rauschhafter Sprung ins Freigeistige Theater in Darmstadt

Sprungturmfestival – Rauschhafter Sprung ins Freigeistige

Drei Wörter, sieben Tage: Sprung-Turm-Festival. Der Titel hat Aussage: Ein kollektiver Sprung ins Wagnis, weite und klare Sicht vom Turm des Woogs und ein internationales Festival im Hoff-Art Theater, bei dem Kunst, Theater und Musik synergetisch zusammenfließen. Das Theaterquarantäne-Kollektiv organisiert das 4. Sprungturmfestival – nach einer zweijährigen Pause. Kunststudent Victor Schönrich, der zu den Organisatoren […]

Mehr

Hessische Theatertage: Sinnlichkeit statt On-Demand-Kultur Theater in Darmstadt

Hessische Theatertage: Sinnlichkeit statt On-Demand-Kultur

Vom 17. bis 25.06. feiern die Hessischen Theatertage – nach zehn Jahren mal wieder – am Staatstheater Darmstadt die große Diversität der hessischen Theaterszene. Gruppen aus Kassel, Marburg, Frankfurt und dem Rest des Bundeslandes sind dabei: die großen, etablierten Häuser und die Freie(n) Szene(n) – plus hessischer HipHop von Mädness und Döll. Bauliches Highlight des […]

Mehr

„Techno – Temporäre Autonome Zone“ im Hoffart – Eine Theaterkritik Theater in Darmstadt

„Techno – Temporäre Autonome Zone“ im Hoffart – Eine Theaterkritik

Das Ensemble der Theaterquarantäne inszeniert das Stück „Techno – Temporäre Autonome Zone“ unter der Regie von Hanno Hener und Victor Schönrich im Hoffart Theater. Ein nackter Wahnsinn zwischen Performance-Theater, Happening und ritualisierter Anti-Struktur. Wir haben uns die Premiere am Freitag angesehen. Das Bühnenbild sieht aus, als hätten die Einstürzenden Neubauten die Berliner Trümmerfrauen einfach weggescheucht: […]

Mehr

Datterich-Kolumne, Folge 11: ein kritischer Rückblick aufs Datterich Festival Eher wie net! (Datterich-Kolumne)

Datterich-Kolumne, Folge 11: ein kritischer Rückblick aufs Datterich Festival

Wenn man, wie der Autor dieser Zeilen, ein Zugereister ist, dann ist der Hype um den Datterich erst einmal schwer nachvollziehbar. Was soll denn bitteschön an einem Volkstheaterstück, das in südhessischer Mundart geschrieben ist und vor fast 200 Jahren spielt, so toll sein? Doch wenn man sich dann mal auf die Lokalposse eingelassen hat, dann […]

Mehr

Folge 3: Inklusives Theater, Teil 2 Theater in Darmstadt

Folge 3: Inklusives Theater, Teil 2

Jana Zöll (30) hat Glasknochen und ist rund um die Uhr auf Assistenz angewiesen. Doch das hat sie nie davon abgehalten, das zu tun, was ihr Spaß macht. Sie hat sich den Traum von einem Leben als Schauspielerin erfüllt und ist nach ihrer Ausbildung an der Akademie für darstellende Kunst in Ulm fester Bestandteil des […]

Mehr

Folge 2: Inklusives Theater (Teil 1) Theater in Darmstadt

Folge 2: Inklusives Theater (Teil 1)

Inklusion – was bedeutet das eigentlich? Wörtlich übersetzt heißt es „die gleichberechtigte Teilhabe an Etwas“. In unserer Gesellschaft bezieht sich der Begriff vor allem auf Menschen mit Handicap – ob körperlich oder geistig. Inklusion hat das Ziel, es allen zu ermöglichen, überall mitzumachen, überall teilzunehmen. Auch in Darmstadt findet man das Thema Inklusion wieder. Vom […]

Mehr
Reklame
P Stadtkulturmagazin