Grafik: Stadt Darmstadt
Grafik: Stadt Darmstadt

> Das Henkershaus, ein 1744 gebautes Fachwerkgebäude in der Niederstraße in Bessungen, wurde von den Scharfrichterfamilien Molter und Schönbein bewohnt.

> Nach Warschau, Rom und Paris war Darmstadt 1930 Austragungsort der 4. Universiade, der Internationalen Meisterschaft der Studenten.

> Das Institut für Neue Technische Form im Design (INTEF) wurde 1952 von Prinz Ludwig von Hessen und bei Rhein und der Stadt Darmstadt als erstes deutsches Design-Institut gegründet. Nach einem (Zwangs-) Umzug ist sein Sitz seit Mitte April 2008 in der Darmstädter Innenstadt, am Friedensplatz 10.

> Das Johannisviertel entstand in den Jahren nach 1870 als Frühform einer Satellitenstadt auf weitgehend unbebautem Gelände nördlich der Bismarck- und westlich der Frankfurter Straße. Bis zum Bau der Johanniskirche 1893/94 hieß es Blumenthal-Viertel.

> Im Kalenderjahr 1990 hat der SV Darmstadt 98 insgesamt 5 – in Worten: fünf – Trainer beschäftigt: Dieter Renner, Uwe Klimaschefski, Uwe Ebert, Slobodan Cendic und Jürgen Sparwasser.

Artikel drucken Artikel versenden