Innenstadt Archive - P Stadtkultur DarmstadtP Stadtkultur Darmstadt

Darmstadt, wie wär’s … mit mehr Konzeptvergabeverfahren Utopien zum Umsetzen

Darmstadt, wie wär’s … mit mehr Konzeptvergabeverfahren

Anschnallen, wir reisen in die Zukunft und denken Darmstadt nachhaltiger, sozialer und kreativer. Das P zeigt, was geht und vor allem: dass es geht! Denn was in Darmstadt noch Zukunftsmusik ist, ist andernorts längst Gegenwart. I) Das alte Amt Co-Working-Kooperative mit Café, Haus des Ehrenamts, Quartiersküche, Ateliers, Fahrradwerkstatt, Indoor Garden, Klimakompetenzzentrum, Wohnraum für Geflüchtete oder […]

Mehr
Anzeige
Rocky Beach Studio
nakt

Darmstadt, wie wär’s … mit Mut in der Lücke? Utopien zum Umsetzen

Darmstadt, wie wär’s … mit Mut in der Lücke?

Anschnallen, wir reisen in die Zukunft und denken Darmstadt nachhaltiger, sozialer und kreativer. Diesmal: das Stadtzentrum. Das P zeigt, was geht und vor allem: dass es geht! Denn was in Darmstadt noch Zukunftsmusik ist, ist andernorts längst Gegenwart. I) Das Hier-und-Dann: 
Löten im MakeDonald’s Wir schließen die Augen und stellen uns vor, es sei Zukunft […]

Mehr
Anzeige
IKK Südwest IKK NOW

Wohnen in der Fußgängerzone Darmstädter Wohnkultur

Wohnen in der Fußgängerzone

Vor den Läden kreuzen Menschen mit Einkaufstüten hektisch unsere Wege. Manche sitzen auf den Stufen vor dem Karstadt-Gebäude, die anderen im Café um die Ecke, alle genießen die Sonnenstrahlen. Es ist Leben in der Stadt. Zwischen dem Stimmengewirr ertönt „Careless Whisper“ von George Michael durch das Saxofon eines Straßenmusikanten. Wir sind mitten in der Darmstädter […]

Mehr

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie Dezember 2014 Kommen und Gehen

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie Dezember 2014

Welche neuen Läden buhlen in Darmstadt um Kunden? Welche neuen Restaurants und gastronomischen Konzepte bereichern die Stadt? Welche Veranstaltungen rund ums Einkaufen gibt es diesen Monat? Und wer musste schließen? Das erfahrt Ihr in der P-Rubrik „Kommen und Gehen“ – im schnittigen Steckbrief-Stil.   Adventssamstage in der Darmstädter Innenstadt Neuigkeit: Offline einkaufen – also so […]

Mehr

In Darmstadt einen drauf machen Frag Vicky!

In Darmstadt einen drauf machen

Nachdem wir letztes Mal einen genaueren Blick auf den gemeinen Heiner an sich geworfen haben, folgt diesem Monat ein Überblick über Darmstadt, wie es singt und lacht! Denn entgegen aller Vorurteile können die Darmstädter auch mal richtig auf die Kacke hauen – mehr oder minder. Robert P. aus M. möchte wissen: „Liebe Vicky, wo kann man […]

Mehr

besonders … untertunnelt Der Baukultur auf der Spur

besonders … untertunnelt

Er ist laut und hässlich. An den meisten Stellen weder besonders radfahrer- noch fußgängerfreundlich. Dafür leitet er den Verkehr um Darmstadts Zentrum herum: der Cityring. Der Citytunnel ist der erste Teilabschnitt dieses Verkehrskonzepts, den ein von der A5 in Darmstadt ankommendes Fahrzeug erreicht. Fährt man entlang der Rheinstraße auf Darmstadts Mitte zu, taucht man kurz […]

Mehr

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 29 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 29

> Die Darmstädter Orangerie ist ein von dem Architekten Louis Remy de la Fosse entworfenes, von 1719 bis 1721 erbautes Schlösschen. Es diente als Winterherberge für sardische oder sizilianische Orangenbäume der umliegenden Parkanlage. Heute wird sie im Sommer auch zur Buhne für Neues Theater. > Mitte der 1970er lief im ZDF die TV-Reihe „PS – Geschichten ums […]

Mehr

Die Aktion „Ich kauf per Rad” Made in Darmstadt

Die Aktion „Ich kauf per Rad”

Ein Paradies für Fahrradfahrer ist Darmstadt nicht. Dabei müsste es eigentlich so sein, erreicht man mit seinem Rad die Innenstadt doch genauso schnell wie mit dem Auto – und muss dabei meist nicht einmal bergauf in die Pedale treten. „Wenn ich aber zum fünfzigsten Mal am Luisenplatz keinen Stellplatz finde, läuft etwas falsch“, sagt Felix […]

Mehr

Schöner Leben im Lebensraum, Folge 7 Suche und finde

Schöner Leben im Lebensraum, Folge 7

Die Aktion, über die wir in dieser Ausgabe berichten, fand an zwei Tagen Ende Februar 2010 statt und dauerte jeweils nur etwa eine Stunde. Da wir nicht selbst zur rechten Zeit am rechten Ort waren, haben wir über das Internet davon erfahren und, weil wir es so toll fanden, rebelart.net – die Webseite, auf der […]

Mehr
Anzeige
P Stadtkulturmagazin