Party! 8 Jahre P Magazin + 59 Jahre Kunsthalle Aktionen und Partys

Party! 8 Jahre P Magazin + 59 Jahre Kunsthalle

8 Jahre P + 59 Jahre Kunsthalle | Party im Kunst-Kontext War die „7 Jahre P“-Party im vergangenen Jahr in der Mullbinde wild as horse, feiern wir in diesem Jahr anspruchsvoll und in exquisitem Rahmen: in der Kunsthalle! Im großen Saal und im Gartenraum kann die multimediale Ausstellung „Malerei als Film“ studiert, im Innenhof ein […]

Mehr
Reklame
Heinermusik

Musik als Passion: Ein Darmstädter und seine Liebe zu besonderem Vinyl Typisch Darmstadt

Musik als Passion:  Ein Darmstädter und seine Liebe zu besonderem Vinyl

Simon Dörken ist eigentlich Signaltechniker bei der Regional-Bahn. Ein Beruf, bei dem Gleise, Weichen und Verzweigungen eine wichtige Rolle spielen. Seine große Leidenschaft gilt aber der Musik – mit weit spannenderen Gleisen, Weichen und Verzweigungen. Als DJ vermag er diese einem breiten Publikum gut zu vermitteln. Das reicht ihm aber nicht, daher wählt er noch […]

Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio

Schinken-Spargel-Päckchen mit Petersiliensoße Iss was!

Schinken-Spargel-Päckchen mit Petersiliensoße

Endlich ist der Frühling in the Haus! Gut zu erkennen – wie in jedem Jahr – an wahllos dahingerammschten Holzbrettverschlägen dies- und jenseits des guten Geschmacks und unserer Hauptstraßen mit der Aufschrift „Spargel“. Deshalb greifen wir doch gleich die Frühlingsgefühle auf und kochen für Euch: panierte Schinken-Spargel mit P-tersiliensoße. Iss was! – Schinken-Spargel-Päckchen mit Petersiliensoße […]

Mehr

Kai Ahnung III: Die seltsame Karriere des Lilien-Profis mit der „98“

Kai Ahnung III: Die seltsame Karriere des Lilien-Profis mit der „98“

Er hat einen außergewöhnlichen Namen und trägt ein markantes Pflaster auf seiner Nase. Er war nicht billig und doch kennt ihn bisher niemand. Der Lilien­-Profi mit der Rückennummer „98“ will endlich in den Kader von Dirk Schuster – und beim letzten Heimspiel der Saison auf dem Platz stehen. Aber wird ihm dies auch gelingen? Folge […]

Mehr

Tresen-Love – Erasmus meets Salsa Tresen Love

Tresen-Love – Erasmus meets Salsa

Mit dem Smartphone in der Hand ziehe ich los, um die Männerwelt zu erobern. Jedoch nicht ohne den Hinweis meiner Mutter zu beachten: „Kind, treff Dich bloß net bei denen zu Hause.“ Also geht es in die hiesigen Bars, Cafés, Restaurants und Kneipen. Was ich da so erlebe? Lest und lernt aus meinen Erfahrungen und […]

Mehr

Liebe Nazis – Ein offener Brief an Ewiggestrige Typisch Darmstadt

Liebe Nazis – Ein offener Brief an Ewiggestrige

Liebe Darmstädter Nazis oder ihr, die die ihr welche werden wollt, ihr macht mir Spaß, ihr kleinen Racker. Und ganz besonders in den Nächten der Wochenenden. Wenn ihr im Johannesviertel (oder im Herrngarten) öffentlich werden wollt, im Dunkeln, wenn euch keiner sieht. Irgendwie stimmt da mit eurem Konzept was nicht. Also – nur so’n Gefühl. […]

Mehr

Lichtwiesenbahn: Es geht um mehr als nur um Schienen Typisch Darmstadt

Lichtwiesenbahn: Es geht um mehr als nur um Schienen

Es sind 1.300 Meter, die für eines der am heißesten diskutierten Themen Darmstadts sorgen – dabei geht es nur um eine kurze Straßenbahnstrecke. Darmstadts Magistrat will den Standort der Technischen Universität (TU) an der Lichtwiese an das Schienennetz anbinden. Doch eine Bürgerinitiative moniert Trickserei sowie ein „unsolides Gutachten“, befürchtet Geldverschwendung und die Zerstörung ihres Naherholungsgebietes. […]

Mehr

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 85 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 85

> Johann Wolfgang von Goethe, der im Mai 1775 zu Gast bei Johann Heinrich Merck in Darmstadt war, soll passionierter Nacktbader im Woog gewesen sein. Aus seinem Reisebericht geht allerdings nur evident hervor, dass seine beiden Begleiter, die Grafen Christian und Fritz Stolberg, hier textilfrei gebadet haben. > Das Achteckige Haus in der Mauerstraße 17 […]

Mehr

Wurzeln in Warschau, Blüten in Darmstadt Darmstadt international

Wurzeln in Warschau, Blüten in Darmstadt

Migration ist ein Begriff, so sexy wie Miederware und lebensfroh wie ein Asket. Dabei stecken hinter dem Terminus, der ziemlich unbeteiligt den „dauerhaften Wohnortwechsel von Menschen“ beschreibt, persönliche Schicksale, manchmal Tragödien, manchmal Romanzen, also immer: das pure Leben. In unserer globalisierten Welt bilden sich dank Migration multinationale Gesellschaften – vor allem in Großstädten. Oft bleiben […]

Mehr

Rhönradturnen Randsport Im Rampenlicht

Rhönradturnen

Sport, der in Darmstadt betrieben wird und – Trommelwirbel – nicht Fußball ist? Vor lauter Lilienfieber ist’s ein bisschen in den Hintergrund geraten, aber: Jawohl, das gibt’s. In unserer Serie „Randsport im Rampenlicht“ stellen wir sie vor, die Sportarten, die (noch) nicht von einem großen Publikum bejubelt werden. Zum Beispiel, weil sie bislang kaum jemand […]

Mehr
Reklame
P Stadtkulturmagazin