Aerial Yoga Randsport Im Rampenlicht

Aerial Yoga

Sport, der in Darmstadt betrieben wird, und – Trommelwirbel – nicht Fußball ist? Vor lauter Lilienfieber ist’s ein bisschen in den Hintergrund geraten, aber: Jawohl, das gibt’s. Hier stellen wir sie vor, die Sportarten, die (noch) nicht von einem großen Publikum bejubelt werden. Zum Beispiel, weil sie bislang kaum jemand kennt. Oder weil sie eben > mehr

Flow Arts Randsport Im Rampenlicht

Flow Arts

Sport, der in Darmstadt betrieben wird, und – Trommelwirbel – nicht Fußball ist? Vor lauter Lilienfieber ist’s ein bisschen in den Hintergrund geraten, aber: Jawohl, das gibt’s! Hier stellen wir sie vor, die Sportarten, die (noch) nicht von einem großen Publikum bejubelt werden. Zum Beispiel, weil sie bislang kaum jemand kennt. Oder weil sie eben > mehr

Bouldern: Freiheit in der Vertikalen Randsport Im Rampenlicht

Bouldern: Freiheit in der Vertikalen

Sport, der in Darmstadt betrieben wird, und – Trommelwirbel – nicht Fußball ist? Vor lauter Lilienfieber ist’s ein bisschen in den Hintergrund geraten, aber: Jawohl, das gibt’s. Hier stellen wir sie vor, die Sportarten, die (noch) nicht von einem großen Publikum bejubelt werden. Zum Beispiel, weil sie bislang kaum jemand kennt. Oder weil sie eben > mehr

Outdoor-Training in der Orangerie Randsport Im Rampenlicht

Outdoor-Training in der Orangerie

Sport, der in Darmstadt betrieben wird und – Trommelwirbel – nicht Fußball ist? Vor lauter Lilienfieber ein bisschen in den Hintergrund geraten, aber: Jawohl, das gibt’s. Hier stellen wir sie vor, die Sportarten, die (noch) nicht von einem großen Publikum bejubelt werden. Zum Beispiel, weil sie bislang kaum jemand kennt. Oder weil sie eben einfach > mehr

An Stangen, Seilen und mit Autoreifen – Outdoor-Gyms für alle! Randsport Im Rampenlicht

An Stangen, Seilen und mit Autoreifen – Outdoor-Gyms für alle!

Sport kann ein nervtötendes Thema sein: Studios zu teuer, Zeit zu knapp, Gesellschaft zu powerliftig. Bewegen müssen wir uns trotzdem. In den Darmstädter Parks und Seen zum Beispiel. Oder in den Outdoor-Gyms, die an verschiedenen Orten unseres geliebten Südhessenmetropölchens von der Stadt, der TU und der Hochschule Darmstadt installiert worden sind. Freie Nutzung unter freiem > mehr

Die Special Olympics Hessen zu Gast in Darmstadt

Die Special Olympics Hessen zu Gast in Darmstadt

„Ich will gewinnen, doch wenn ich nicht gewinnen kann, so will ich mutig mein Bestes geben!“, das ist der Leitsatz der Special Olympics Deutschland. 400 Athlet:innen sind dem vom 17. bis zum 19. Mai in Darmstadt gefolgt: Bei den dritten hessischen Landesspielen traten die Mitglieder der weltweit größten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher > mehr

Olympia 2040 im Bürgerpark – im Schatten des Fünfringeturms Fiesas Welt

Olympia 2040 im Bürgerpark – im Schatten des Fünfringeturms

In aller Deutlichkeit: Sportliche Großveranstaltungen sind nicht mehr das, was sie einmal waren. Früher war eine Olympiamedaille ein Garant für lukrative Werbedeals für Süßwaren oder Nahrungsergänzungsmittel – zumindest wenn man ein Mann ist. Behängt mit dem Edelmetall gab es Ruhm, Ehre und viel Öffentlichkeit. Sportarten erlebten großen Zuwachs, wenn sie olympisch wurden, und so mancher > mehr

Capoeira Brasil Darmstadt – der Tanz der Unterdrückten Randsport Im Rampenlicht

Capoeira Brasil Darmstadt – der Tanz der Unterdrückten

Sport, der in Darmstadt betrieben wird und – Trommelwirbel – nicht Fußball ist? Jawohl, das gibt’s. Hier stellen wir sie vor, die Sportarten, die (noch) nicht von einem großen Publikum bejubelt werden. Zum Beispiel, weil sie bislang kaum jemand kennt. Oder weil sie eben einfach zu speziell sind, um die Massen zu begeistern. Oder vielleicht, > mehr

Joanna Tywczynski Darmstädter Gesicht

Joanna Tywczynski

Joanna Tywczynski liebt es aktiv. Ständig ist sie auf den Beinen, sei es bei der Arbeit als Krankenschwester im Klinikum Darmstadt, als alleinerziehende Mutter zweier Kinder oder beim Sport. Bis zu 30 Stunden trainiert die Triathletin in der Woche, sie schwimmt, läuft und fährt Fahrrad. Nebenbei geht sie klettern, ist als Kampfrichterin tätig und schafft > mehr

Joggen im Herrngarten Fiesas Welt

Joggen im Herrngarten

Freitagabend im Hochsommer, 17.45 Uhr, trotzdem sind es noch 32 Grad und die Sonne hat enorme Kraft. Es ist schwül, die komplette Stadt flirrt vor Hitze, der Asphalt glüht. Allgemeine Feierabendstimmung, nichts wie nach Hause. Allen ist zu warm, wohin man schaut: schwitzig-glänzende, grimmige Gesichter. Es fallen einem auf Anhieb Tausend angenehme Dinge ein, die > mehr